W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Z-Stellung

*** Shopping-Tipp: Z-Stellung

Mit dem Begriff '''Z-Stellung''' bzw. "z-stellen" wird bei der Deutsche Bahn AG "Deutschen Bahn" (DB) und ihren Vorgängerunternehmen die Abstellung momentan nicht benötigter Eisenbahnfahrzeuge bezeichnet. Gilt ein Fahrzeug als "z-gestellt", kann das zwei Dinge bedeuten: # "''zurückgestellt von der Ausbesserung''": was bedeutet, dass das abgestellte Fahrzeug vorerst keine Instandhaltungsarbeiten oder Hauptuntersuchungen erhält. Andererseits darf es aber nicht ausgeschlachtet oder absichtlich technisch fahruntüchtig gemacht werden. Es muss ggf. innerhalb kürzester Zeit wieder einsatzbereit gemacht werden können. # "''zurückgestellt zur Ausmusterung''": Fahrzeuge, die mit diesem Titel z-gestellt werden, sind so gut wie verschrottet. Hier dürfen alle Teile entnommen werden, außerdem landen diese Fahrzeuge meistens auf verlassenen Abstellgleisen, die nur noch eine zeitliche Brücke darstellen, bevor die Fahrzeugüberführung Überführung auf den Schrottplatz stattfindet. In der Schweiz und Österreich gibt es dieses Verfahren nicht. Kategorie:Schienenverkehr




[Der Artikel zu Z-Stellung stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Z-Stellung zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite