W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


YPbPr-Farbmodell

*** Shopping-Tipp: YPbPr-Farbmodell

Das analoge '''YPbPr'''-Farbmodell ist wie sein digitales Gegenstück YCbCr als eine mögliche Implementierung im Standard CCIR 601 beschrieben. Es gibt aber auch davon unterschiedliche Implementierungen die anderen Standards folgen, welche sich in anderen Berechnungskoeffizienten äußern. Details dazu finden sich in den eng mit YPbPr verwandten digitalen Gegenstück YCbCr. Das Komponentenvideosignal YPbPr überträgt Helligkeitsinformation Y und die zwei Farbdifferenzinformationen Pb und Pr getrennt und bietet ein besseres Bild als das Farbbild-Austast-Synchronsignal (FBAS) oder das Videosignal Y/C bzw. S-Video. Durch die getrennte Signalführung der einzelnen Komponenten Y, Pb und Pr ist kein Modulation (Technik) Modulator wie bei FBAS bzw. dem Quadraturamplitudenmodulation quadraturmodulierten Farbsignal C nötig, woraus sich die bessere Signalqualität ergibt. YPbPr findet vor allem bei der (meist per Component Video Component-Video-Anschluss erfolgenden) analogen Übertragung von Videosignalen aus digitalen, YCbCr-farbkodierten Quellen (wie DVD oder DVB) Verwendung. Ursprünglich spezifiziert und kurzzeitig benutzt wurde es auch für analoges HDTV. YPbPr wird, auch in von Geräteherstellern ausgelieferten Bedienungsanleitungen und Gehäusebeschriftungen, oft irrtümlich mit ''YUV'' bezeichnet. Bei YUV handelt es sich um ein zwar mit YPbPr verwandtes, jedoch auf anderen Farbumrechnungsformeln basierendes Farbmodell, das entgegen weitverbreiteter Annahmen nicht bei den an DVD-Playern und Flachbildschirmen üblichen Component Video-Anschlüssen sondern beim analogen PAL-Fernsehen (per Antenne, Sat und Kabel) und bei der PAL-Übertragung per Composite Video oder S-Video Verwendung findet. Die Berechnung der Werte YPbPr aus dem Gammakorrektur gammakorrigierten Farbtrippel R'G'B' nach CCIR 601 erfolgt nach folgender Gleichung: : \begin{bmatrix} Y' \\ Pb \\ Pr \end{bmatrix} \approx \begin{bmatrix} 0{,}299 & 0{,}587 & 0{,}114 \\ -0{,}168736 & -0{,}331264 & 0{,}5 \\ 0{,}5 & -0{,}418688 & -0{,}081312 \end{bmatrix} \cdot \begin{bmatrix} R' \\ G' \\ B' \end{bmatrix}

Siehe auch
* Farbraum (weitere Farbräume, Farbraumsysteme, Farbmodelle) Kategorie:Farbsystem en:YPbPr ko:YPbPr nl:YPbPr pl:YPbPr sv:YPbPr




[Der Artikel zu YPbPr-Farbmodell stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels YPbPr-Farbmodell zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite