W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


X-Factor

*** Shopping-Tipp: X-Factor

{{Infobox Fernsehshow |LOGO = Bild:X-factor-logo.jpg 180px |TITEL = X-Factor – Das Unfassbare (Deutschland)
Beyond Belief: Fact or Fiction? (USA) |PRODUKTIONSLAND = {{USA}} |PRODUKTIONSJAHR = 19972002 |PRODUKTIONSFIRMA = |SENDEDAUER = 45 |REGELMAESSIGKEIT = |SENDER = RTL II (Deutschland)
Fox Network (USA) |TITELMUSIK = |IDEE = |GENRE = Mystery |ERSTAUSSTRAHLUNG = 25. Mai 1997 (USA)
4. November 1998 (Deutschland) |MODERATION = 1997: James Brolin
1998–2002: Jonathan Frakes }} '''X-Factor''' (im Original ''Beyond Belief: Fact Or Fiction?'') ist eine Fernsehsendung des US-amerikanischen Senders Fox Network, die von 1997 bis 2002 produziert wurde. Moderiert wurde die Sendung zunächst von James Brolin. Ab 1998 ersetzte ihn Jonathan Frakes. In Deutschland wird die Sendung von RTL II ausgestrahlt.

Sendungen


X-Factor: Das Unfassbare
In '''X-Factor: Das Unfassbare''' werden mysteriöse, angeblich wahre Tatsachen mit erfundenen vermischt und dann in Form von etwa zehn Minuten dauernden Filmen vorgestellt. Der Moderator der Sendung leitet die Folge häufig mit einer Optische Täuschung optischen Täuschung ein. Es werden nacheinander verschiedene Sequenzen gezeigt, in denen mysteriöse Begebenheiten im Mittelpunkt stehen. Der Zuschauer kann im Verlauf der Sendung versuchen zu erraten, welche Geschichten wahr und welche falsch sind. Ob die als wahr bezeichneten Geschichten auch tatsächlich so passiert sind, ist zweifelhaft. Schließlich wären die Geschichten, wenn sie denn passiert wären, ziemlich schwer zu beweisen – man denke an die oft vorkommenden Geistererscheinungen. Begebenheiten lassen sich schwer überprüfen, da die Angaben zu Raum und Zeit des Geschehnis vage sind, meist beschränken sie sich auf eine geographische Region, die mehrere Bundesstaaten umschließt und ein Jahrzehnt, etwa die amerikanische Ostküste in den 1970er-Jahren. Manchmal sind die vermeintlich wahren Geschichten auch so spektakulär, dass es unwahrscheinlich ist, dass sie nicht das entsprechende Medienecho erfahren hätten und ins kollektive Bewusstsein eingegangen wären. Andere Fälle, als falsch gewertete Geschichten, wären oft so simpel, dass sie schon fast wahr sein müssten.

X-Factor: Die fünfte Dimension
In '''X-Factor: Die fünfte Dimension''' werden Berichte von mysteriösen Ereignissen gezeigt. Diese sind im Gegensatz zu den Filmen aus ''Das Unfassbare'' sachlich. Auch gibt es hier keine erfundenen Geschichten mehr.

X-Factor: Wahre Lügen
'''X-Factor: Wahre Lügen''' war eine deutsche Sendung, die später ebenfalls ausgestrahlt wurde und die sich an ''X-Factor: Das Unfassbare'' orientierte. Während jedoch im amerikanischen Original fast ausschließlich von Gespenst Geistern und unerklärlichen Ereignissen erzählt wurde, ging es in ''Wahre Lügen'' auch oftmals um ganz menschliche und harmlose, jedoch erstaunliche Begebenheiten (z. B. Feinschmeckerlokale für Hunde). Hier wurden auch wahre Begebenheiten mit erfundenen Geschichten vermischt, sodass der Zuschauer raten konnte; die Auflösung folgte am Ende der Sendung.

X-Factor: Die wahre Dimension der Angst
'''X-Factor: Die wahre Dimension der Angst''' wird in unregelmäßigen Abständen von RTL II ausgestrahlt. Bei dieser Sendung geht es um Orte, an denen es spuken soll. Oft besucht ein Team diesen besagten Ort und erkundet ihn auf paranormale Ereignisse. Die Sendung wird von Linda Blair moderiert. Im amerikanischen Original trägt die Sendung den Namen ''Fear Factor'', welcher nicht mit dem Format ''Fear Factor'' von RTL zu verwechseln ist.

DVD-Erscheinungen im deutschsprachigen Raum
Bislang wurde nur die vierte Staffel von ''X-Factor: Das Unfassbare'' auf DVD veröffentlicht. Es handelt sich um vier DVDs in einer Klappbox mit 13 Folgen der vierten Staffel (die vierte DVD trägt vier Folgen) mit ungefähr zehn Stunden Spielzeit. Die DVD-Version von ''X-Factor: Das Unfassbare'' ist, abgesehen vom DVD-Menü, unverändert geblieben. Die anderen Staffeln sind auf Grund von Urheberrechtsproblemen vorerst auf Eis gelegt.

Kürzungen
RTL II schneidet die etwas gruseligeren „verbotenen“ Folgen in den Nachmittagsausstrahlungen heraus. Betroffen sind unter Anderem die Folgen ''Scream'', ''Die Mächte des Wahnsinns'', ''Der Totengräber'', ''Die Leichenhalle'', ''Liebe über den Tod'' oder ''Stigmata''. Die Nachtwiederholungen gegen 4:00 Uhr sind ungeschnitten. Gegen Ende des Jahres 2006 wurden auch vier Folgen von ''X-Factor – Das Unfassbare'' am Stück gegen 1 Uhr früh Freitags gesendet, ebenfalls ungeschnitten. Der österreichische Sender ATV (Fernsehsender) ATV sendet alle Folgen auch Nachmittags ungeschnitten.

Weblinks

- Episodenführer
- Fanseite Kategorie:Fernsehsendung (Vereinigte Staaten) Kategorie:Anthologieserie en:Beyond Belief: Fact or Fiction

*** Shopping-Tipp: X-Factor




[Der Artikel zu X-Factor stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels X-Factor zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite