W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Wilhelm-Raabe-Literaturpreis

*** Shopping-Tipp: Wilhelm-Raabe-Literaturpreis

Der '''Wilhelm Raabe-Literaturpreis''' wurde im Jahr 2000 von der Stadt Braunschweig und der Rundfunkanstalt Deutschlandradio DeutschlandRadio neu gestiftet, in Würdigung des Lebenswerks Wilhelm Raabes und ''seiner herausragenden Geistesleistung seiner Zeit''. Der Literaturpreis zeichnet ein deutschsprachiges Erzählwerk aus, ''das einen besonderen Stellenwert in der Entwicklung des Autors markiert'' (zitiert nach den ''Vergabegrundsätzen''). Er wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 25.000 Euro dotiert. Mit dieser Auszeichnung knüpfen die Stifter an den von 1944 bis 1990 vergebenen Wilhelm-Raabe-Preis Wilhelm Raabe-Preis der Stadt an.

Preisträger
* 2006 Wolf Haas für ''Das Wetter vor 15 Jahren'' * 2004 Ralf Rothmann für ''Junges Licht'' * 2002 Jochen Missfeldt für ''Gespiegelter Himmel'' * 2000 Rainald Goetz für ''Abfall für alle''

Weblinks

- Wilhelm Raabe-Literaturpreis Kategorie:Literaturpreis Kategorie:Kultur (Braunschweig)




[Der Artikel zu Wilhelm-Raabe-Literaturpreis stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Wilhelm-Raabe-Literaturpreis zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite