W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Wilfried

*** Shopping-Tipp: Wilfried

'''Wilfried''' ist ein alter deutscher männlicher Vorname, auch verwendet in Belgien und den Niederlanden.

Herkunft und Bedeutung des Namens
Althochdeutsch: ''willio'' „Wille“, ''fridu'' „Friede, Schutz“ „der sich nach Frieden sehnt“

Verbreitung
Der Name war besonders in Norddeutschland verbreitet und ist wohl mit angelsächsischen Missionaren im frühen Mittelalter dorthin gekommen.

Namenstag
24. April, im Gedenken an Wilfrid, Erzbischof von York

Varianten
* Willfried * ''Englische Sprache englisch'': Wilfrid, Wilfred * ''Spanische Sprache spanisch'': Wilfredo

Bekannte Namensträger
* Wilfried (Austropop) Wilfried, österreichischer Rocksänger * Wilfried Hiller, deutscher Komponist * Wilfried Martens, belgischer Premierminister * Willfried Penner, deutscher Politiker * Wilfried II. (Barcelona) († 911), Graf von Barcelona, Gerona und Ausona Kategorie:Männlicher Vorname fr:Wilfried it:Vilfrido nl:Wilfried




[Der Artikel zu Wilfried stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Wilfried zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite