W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Wildkamm

*** Shopping-Tipp: Wildkamm

{{Infobox Berg |NAME= |BILD=HVeiWildkamm0407013.jpg |BILDBESCHREIBUNG=Wildkamm vom Hohe Veitsch Hohe-Veitsch-Plateau Richtung Nordnordwest, rechts hinten der Ötscher |HÖHE=1874 |HÖHE-BEZUG=AT |LAGE=Steiermark |GEBIRGE=Mürzsteger Alpen |GEO-LAGE= {{Koordinate Text Artikel|47_39_39.15_N_15_24_19.66_E_type:mountain(1874)_landmark_region:AT-6|47° 39’ 39" N, 15° 24' 20" O}} |TYP= |GESTEIN= |ALTER= |ERSTBESTEIGUNG= |BESONDERHEITEN= }} Der '''Wildkamm''' ist ein kleiner Kalkgebirgsstock ({{Höhe|1874|AT|link=true}}) in der Steiermark in Österreich (Mürzsteger Alpen). Der Kamm verläuft östlich vom Hohe Veitsch Hohe-Veitsch-Gipfel schmal und steil abfallend nach Norden zum Niederalpl hin. An der Ostrinne zwischen Wildkamm und Hoher Veitsch liegt eine sehr beliebte Schiabfahrtsroute, die „Rodel“. Kategorie:Berg in Europa Kategorie:Berg in der Steiermark Kategorie:Berg in den Alpen




[Der Artikel zu Wildkamm stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Wildkamm zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite