W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Wertpapierorder

*** Shopping-Tipp: Wertpapierorder

Eine '''Wertpapierorder''' ist der Auftrag zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Menge von Anteilscheinen an einer Aktiengesellschaft oder einem ähnlichen Finanzinstrument. Früher wurden vorwiegend Aktien (Anteilscheine an einem Unternehmen) und Rentenpapier Renten (festverzinsliche Anleihen, z. B. Staatsanleihen) als Wertpapiere betrachtet. Inzwischen hat sich die Vielfalt der Produkte gewandelt (z. B. durch Option (Wirtschaft) Optionen und Futures) und man spricht daher eher von Finanzinstrumenten. Für die Ausführung der Order gibt es Bestimmungen, die in der Börsenordnung des jeweiligen Handelplatzes (Börse) geregelt sind - eine Ausnahme bildet die OTC-Order (over the counter). Diese ist eine freie Vereinbarung zwischen zwei Vertragspartnern (meist große institutionelle Anleger). Orders haben hier in der Regel folgende Bestandteile: * Anzahl und Art des zu ordernden Marktgegenstandes. Bei Wertpapieren Name, WKN oder ISIN, *Kauf/Verkauf *ggf. Limits oder sonstige spezielle Orderzusatz Orderzusätze *ggf. Gültigkeitsdauer Eine Order kann unterschiedliche Ausführungsarten besitzen: *'''Market Order''' (best price order) ** Die Order wird zu dem jeweils an der Börse zum Zeitpunkt der Ordereingabe gültigen Preis ausgeführt. *'''Limitorder Limit Order''' ** Die Order wird zu einem vorgegebenen Preis oder besser ausgeführt. Sollte während der Laufzeit der Order (an den meisten Börsen maximal 90 Tage) der angegebene Preis nicht erreicht werden, so wird die Order gelöscht. In der Regel wird eine kürzere Laufzeit der Order vorgegeben.

Weblinks

- Wertpapierorders an den Wertpapierbörsen Kategorie:Börsenhandel en:Order (exchange) es:Orden (bolsa) fr:Ordre de Bourse sv:Order (börs)




[Der Artikel zu Wertpapierorder stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Wertpapierorder zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite