W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Wertkauf

*** Shopping-Tipp: Wertkauf

{{Lückenhaft|Wirtschaftliche Entwicklung, Geschichte}} '''Wertkauf''' war ein Deutschland deutscher Einzelhandelskonzern, der bis zur Übernahme durch die US-Supermarktkette Wal-Mart 21 Märkte hatte. Die Hauptverwaltung des Konzerns war in Karlsruhe. Eigentümer war Hugo Mann, der auch die Möbelkette Mann Mobilia gegründet hatte, aus der sich später Wertkauf entwickelt und dann abgespalten wurde. Nach dem Verkauf der Wertkauf-Märkte bestehen nur noch die Möbelmärkte Mann Mobilia in Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Dreieich, Ludwigsburg, Freiburg und Eschborn. Auch hier sitzt die Hauptverwaltung in Karlsruhe. Rückwirkend zum 1. Juli 2005 wurde auch die Möbelkette Mann Mobilia von der österreichischen XXXLutz-Gruppe mit Sitz in Wels (Stadt) Wels übernommen.

ehem. Standorte
* Bremen, Duckwitzstraße * Darmstadt, Eschollbrücker Straße * Dortmund, Wulfshofstraße * Dreieich (bei Frankfurt), Robert-Bosch-Straße * Eschborn (bei Frankfurt) * Freiburg, Gundelfinger Straße * Heidenau (bei Dresden), Hauptstraße * Gießen, Gottlieb-Daimler-Straße * Groß-Gerau, Mainzer Straße * Ingelheim * Karlsruhe, Durlacher Allee * Ludwigsburg * Mainz, Weberstraße * Mannheim, Spreewaldallee * München, Euro Industriepark * Oststeinbek (bei Hamburg), Willinghusener Weg * Pfungstadt * Raunheim * Schwandorf, Hoher-Bogen-Straße * Wetzlar, Südstadt * Wiesbaden, Äppelallee * Wiesbaden, Mainzer Straße * Würzburg, Nürnberger Straße Kategorie:Ehemaliges Unternehmen (Baden-Württemberg) Kategorie:Handelskette




[Der Artikel zu Wertkauf stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Wertkauf zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite