W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


W. L. Mann

*** Shopping-Tipp: W. L. Mann

'''W. L. Mann''' (Pseudonym für Wolfgang Ludwig HausmannAlpers et al: ''Lexikon der Science Fiction Literatur''. Heyne, München 1988, S. 699) ist ein deutscher Science-Fiction-Autor. Von W. L. Mann existieren drei Romane mit je sehr eigenwillig abgehandelter Thematik, obwohl die Themen an sich ganz genreüblich sind. ''Der Gigant'' (1971) beispielsweise ist eine Geschichte über einen Mann, der sich allmählich in ein riesenhaftes, schwachsinniges Monster verwandelt. Das Buch beeindruckt wegen seiner durch und durch tragischen Grundstimmung, die sich bis zu einem ebenso grausamen wie traurigen Höhepunkt steigert, und durch die rätselhafte fatalistische Stimmungsleere, die sein Ende im Leser hinterlässt.

Werke
*''Operation Dornroeschen''. Utopia Zukunft 256. Erich Pabel Verlag, Rastatt 1961 *''Der Gigant''. Heyne, München 1971 *''Die Biomaten''. Heyne, München 1971 Außerdem übersetzte Hausmann zwischen 1959 und 1961 mehrere Romane aus dem Englischen für den Pegasus-Verlag.

Quellen


Weblinks
* {{PND|104992670}} Kategorie:Mann Mann, W. L. Kategorie:Autor Mann, W. L. Kategorie:Übersetzung (Literatur) Mann, W. L. Kategorie:Literatur (20. Jahrhundert) Mann, W. L. Kategorie:Literatur (Deutsch) Mann, W. L. Kategorie:SF-Literatur Mann, W. L. Kategorie:Roman, Epik Mann, W. L. {{Personendaten| NAME=Mann, W. L. |ALTERNATIVNAMEN=Hausmann, Wolfgang Ludwig |KURZBESCHREIBUNG=deutscher Science-Fiction Autor |GEBURTSDATUM= |GEBURTSORT= |STERBEDATUM= |STERBEORT= }}




[Der Artikel zu W. L. Mann stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels W. L. Mann zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite