W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


W. J. Maryson

*** Shopping-Tipp: W. J. Maryson

'''W.J. Maryson''' ist das Pseudonym des Niederlande niederländischen Schriftstellers '''Wim Stolk''' (* 1950 in De Lier, Südholland). Maryson ist der führende Autor von Fantasyromanen in den Niederlanden. Bevor er mit der Schriftstellerei anfing, war er achtzehn Jahre in der Werbung tätig und hat eine erfolgreiche eigene Werbeagentur aufgebaut. Seinen ersten Roman schrieb er, als er krank wurde und begann, eine fantastische Geschichte zu schreiben, um die Zeit bis zur Genesung herumzubringen. Außerdem ist W. J. Maryson professioneller Keyboard-Spieler, Maler und Produzent.

Bibliografie
* Die Legende vom Meistermagier 1. Sperling (1995) * Die Legende vom Meistermagier 2. Emaendor (1996) * Die Legende vom Meistermagier 3. Vloch. Das Schwert der Riesen (1998) * De weg naar Nirwana (1998) * Die Legende vom Meistermagier 4. Fiander. Das Schwert der Elben (1999) * Zen van de poes (1999) * Die Legende vom Meistermagier 5. Rastoth. Das fünfte Schwert. (2000) * Die Legende vom Meistermagier 6. Das Buch der Erkenntnis (2001) * Der Unmagier. Die Türme von Romander (2002) * Der Unmagier. Die Schluchten von Lan-Gyt (2003) * Der Unmagier. Der Herr der Tiefe (2004)

Weblinks
*{{PND|120103982}} Kategorie:Autor Maryson, W. J. Kategorie:Fantasyliteratur Maryson, W. J. Kategorie:Niederländer Maryson, W. J. Kategorie:Mann Maryson, W. J. Kategorie:Geboren 1950 Maryson, W. J. {{Personendaten |NAME=Maryson, W.J. |ALTERNATIVNAMEN=Wim Stolk (Geburtsname) |KURZBESCHREIBUNG=niederländischer Fantasyautor |GEBURTSDATUM=1950 |GEBURTSORT=De Lier, Südholland |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} nl:W.J. Maryson




[Der Artikel zu W. J. Maryson stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels W. J. Maryson zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite