W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


W. Christian Schmitt

*** Shopping-Tipp: W. Christian Schmitt

{{Löschantragstext|tag=24|jahr=2007|monat=März}}''kein Artikel dürfte RK's für Journalisten knapp überschreiten'' Benutzer Diskussion:Emes !? 12:58, 24. Mär. 2007 (CET) ---- Quellenangabe: www.wir-in-gg.de

> Über uns
> Herausgeber '''W. C. Schmitt, geb. 1944, hat folgende berufliche Stationen:''' - Werkzeugmacherlehre - Abitur am Prälat-Diehl-Gymnasium Groß-Gerau - Polizeidienst beim Bundesgrenzschutz - Volontariat beim Darmstädter Echo - Ausgebildeter Feuilletonredakteur (Darmstädter Echo, Hannoversche Allgemeine Zeitung) - Mitglied der Chefredaktion des Frankfurter Börsenblatts für den Deutschen Buchhandel - Korrespondent des einstigen Leipziger Börsenblatts W. C. Schmitt gibt in der hessischen Kreisstadt Groß-Gerau die '''Monatszeitschrift "Wir-Magazin"''' heraus. Als Journalist, aber auch Buchautor und Redakteur, beeinflusste er in den 80er und 90er Jahren stark die südhessische Presselandschaft im Kreisgebiet Darmstadts, Darmstadt-Dieburgs und auch noch heute im Kreisgebiet Groß-Geraus. Zu seinen Engagements zählen auch seine frühere Tätigkeit als geschäftsführender Redakteur des "Buchreports" sowie als Mitglied der Chefredaktion des Börsenblatts für den Deutschen Buchhandel. Als Kenner des deutschen Buchmarkts wird er zu Recht auch als ein profilierter Kulturjournalist bezeichnet. Durch seine zunehmende Politisierung gerät der Journalist häufig in Kritik. Hintergrund ist dabei, dass er selbst in seinem Wir-Magazin den Zeitungsjournalismus kritisiert. Journalisten mit Hochschulabschluss bemängeln währenddessen, dass es keinen Lehrberuf "Ausbildung zum Feuilletonredakteur" gibt und Herrn Schmitt für den Tagesjournalismus jegliche Fachkompetenz fehlt.




[Der Artikel zu W. Christian Schmitt stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels W. Christian Schmitt zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite