W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Volltext (Zeitschrift)

*** Shopping-Tipp: Volltext (Zeitschrift)

'''Volltext''' (eigene Schreibweise: ''VOLLTEXT'') ist eine in Österreich zweimonatlich erscheinende Zeitung für Literatur. Sie wird von der Wiener Volltext Verlag GmbH unter der Geschäftsführung von Thomas Keul und Thomas Heher verlegt. Die Zeitung wird seit 2002 regelmäßig sechsmal im Jahr mit einer Auflage von 55.000 Exemplaren (Stand: 2007) im Format 30 x 45 cm in Deutschland, der Schweiz und Österreich herausgegeben. Der Umfang der Zeitung beträgt 24-48 Seiten. Sie erscheint sowohl in gedruckter Form als auch als Abonnenten-Zeitung in einer digitalen Ausgabe. Ziel von ''Volltext'' ist es, die Gegenwartsliteratur einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen. Sie bietet daher vor allem Vorabdrucke, Originalbeiträge und Auszüge von literarischen Neuerscheinungen, wobei sie ein breites Spektrum literarischer Gattungen abdeckt. Daneben versteht sie sich auch als Diskussions-Plattform über Literatur und veröffentlicht Portraits und Interviews, Kurzkritiken und Reportagen. Ebenfalls im Volltext Verlag erscheint: ''TBA - Die Musikzeitung''.

Weblinks

- volltext.net - Offizielle Homepage
- Größenwahn und "Billigtristik" - Rezension der Ausgabe Nr. 15 mit einigen allgemeinen Bemerkungen zur Zeitschrift
- Von der Straße für die Straße - Artikel von Die Welt über Volltext
- Essay - Georg Klein über die Sonderausgabe von VOLLTEXT in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Literaturfonds
- Nahe dran sein an der Literatur - Der Standard über die Literaturzeitung Volltext Kategorie:Literaturzeitschrift Kategorie:Literatur (21. Jahrhundert)




[Der Artikel zu Volltext (Zeitschrift) stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Volltext (Zeitschrift) zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite