W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Vittorio Magnago Lampugnani

*** Shopping-Tipp: Vittorio Magnago Lampugnani

'''Vittorio Magnago Lampugnani''' (* 1951 in Rom) ist ein italienischer Architekt, Architekturtheoretiker und Architekturhistoriker.

Leben
Lampugnani ist zweisprachig erzogen worden. In Rom besuchte er diverse deutschsprachige Schulen und studierte anschließend in Stuttgart und Rom Architektur. 1973 bekam er sein Diplom und 1983 erwarb er auch den Dottore de Architettura in Rom. Von 1984 bis 1985 war Lampugnani Professor an der Harvard Universität. Von 1990 bis 1995 leitete er das Deutsche Architektur Museum in Frankfurt am Main. Lampugnani war einer der Protagonisten des "Deutschen Architekturstreites", der sich an den Leitbildern der Neubebauung der Berliner Innenstadt nach der Wiedervereinigung entzündete. Er propagiert eine formal disziplinierte, ortstypisch-kontextuelle und ästhetisch nachhaltige Architektur ohne modernistische oder postmodernistische Extravaganzen. Seit 1994 arbeitet Lampugnani in Zürich an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH Zürich) als Professor. Lampugnani ist verheiratet mit Marlene Dörrie. Sie ist ebenfalls Architektin und beide haben gemeinsam schon mehrere Projekte verwirklicht. {{Personendaten |NAME=Lampugnani, Vittori Magnago |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=italienischer Architekt |GEBURTSDATUM=1951 |GEBURTSORT=Rom |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} Kategorie:Mann Lampugnani, Vittori Magnago Kategorie:Italienischer Architekt Lampugnani, Vittori Magnago Kategorie:Geboren 1951 Lampugnani, Vittori Magnago




[Der Artikel zu Vittorio Magnago Lampugnani stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Vittorio Magnago Lampugnani zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite