W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


U-434

*** Shopping-Tipp: U-434

{{Dieser Artikel|beschreibt das ehemalige sowjetische U-Boot, das unter der heutigen Bezeichnung '''U-434''' in Hamburg als Museumsschiff ausgestellt ist. Für das gleichlautend bezeichnete U-Boot der Kriegsmarine deutschen Kriegsmarine, siehe U-434 (Deutsche Kriegsmarine) U 434.}} Bild:Hamburg.U434.gesamt.wmt.jpg thumb|U-434 Im Baakenhafen Die '''U-434''' (russische Bezeichnung: '''B-515''') war ein U-Boot der Tango-Klasse der sowjetischen und russischen Marine. Das Unterseeboot ''U-434'' stammt aus der U-Bootwerft Krasnoe Sormovo in Gorki und wurde 1976 in einer Bauzeit von nur acht Monaten gebaut. Es wurde in den Dienst der sowjetischen Nordmeerflotte gestellt und blieb bis zum April 2002 im Dienst. Das noch funktionstüchtige U-Boot ist eines der weltweit größten, nicht atomgetriebenen U-Boote und wurde überwiegend für Spionage Spionageeinsätze genutzt. Aus diesem Grund besitzt es eine spezielle Beschichtung, so dass es für Radar-Anlagen unsichtbar ist. Die U-434 liegt heute in der Hafencity (Baakenhafen) der Hansestadt Hamburg und dient dort als Museumsschiff "U-Bootmuseum Hamburg". {{Koordinate Artikel|53_32_19_N_10_0_54_E_type:landmark_region:DE-HH|53° 32' 19" N, 10° 0' 54" O}} {{Navigationsleiste Museen in Hamburg}} Kategorie:Militär-U-Boot (Russland) U 434 (Russland) Kategorie:Militär-U-Boot (Sowjetunion) U 434 (Russland) Kategorie:Museumsschiff Kategorie:Museum (Hamburg) Kategorie:Hamburger Hafen




[Der Artikel zu U-434 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels U-434 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite