W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


U-20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2006

*** Shopping-Tipp: U-20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2006

Die dritte '''U-20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft''' wurde in der Zeit vom 17. August bis 3. September 2006 in Russland ausgetragen. Gespielt wurde in den Städten Moskau (vier Stadien) und Sankt Petersburg. Die Altersgrenze ist für dieses Turnier von 19 auf 20 Jahre erhöht worden. Ebenfalls wurde das Teilnehmerfeld von zwölf auf 16 erhöht.

Qualifikation
In Europa war die U-19-Frauenfußball-Europameisterschaft 2005 in Ungarn das Qualifikationsturnier. Die vier Halbfinalisten qualifizierten sich automatisch für die Endrunde. Da der spätere Europameister Russland als Ausrichter automatisch qualifiziert war, spielten die beiden Gruppendritten England und die Schweiz um den vierten europäischen Platz. Die Schweizerinnen gewannen mit 2:1 und qualifizierten sich neben Russland, Frankreich, Deutschland und Finnland für die Endrunde. Neuseeland gewann die Ozeanische Qualifikation mühelos, im Finale wurde Tonga mit 6:0 geschlagen. Die U-19 Asienmeisterschaft in Malaysia war gleichzeitig das Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft. Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Endrunde. Neben Asienmeister China und Vize-Asienmeister Nordkorea qualifizierte sich auch AFC-Neuling Australien nach einem 3:2-Sieg über Japan für die Endrunde. Überraschend war das Ausscheiden des Titelverteidigers Südkorea in der Vorrunde. Die Anzahl der Mannschaften aus Nordamerika wurde von bisher zwei auf drei erhöht. In der Qualifikation sicherten sich die Vereinigten Staaten mit einem 3:2-Sieg über Kanada den Gesamtsieg. Mexiko qualifizierte sich als dritter ebenfalls für die Endrunde. Auch in Afrika wurde die Anzahl der Mannschaften von bisher einem auf zwei Mannschaften erweitert, neben Nigeria konnte sich auch die Demokratische Republik Kongo in der Qualifikation durchsetzen. Südamerika profitierte auch von der Erhöhung des Teilnehmerfeldes, anstatt bisher nur einem Endrundenplatz wurden jetzt zwei vergeben. Brasilien und Argentinien setzten sich erwartungsgemäß durch.

Teilnehmer
{| width="100%" cellpadding="5" style="border-collapse:collapse;" |- bgcolor=#EEEEEE | width="200" |'''5''' aus Europa | Bild:Flag of Germany.svg 30px|Deutschland Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen Deutschland | Bild:Flag of Finland.svg 30px|Finnland Finnland | Bild:Flag of France.svg 30px Französische Fußballnationalmannschaft der Frauen Frankreich | Bild:Flag of Russia.svg 30px|Russland Russland | Bild:Flag of Switzerland.svg 30px|Schweiz Schweizer Fussballnationalmannschaft der Frauen Schweiz |- bgcolor=#DDDDDD | '''2''' aus Südamerika | Bild:Flag of Argentina.svg 30px|Argentinien Argentinien | Bild:Flag of Brazil.svg 30px|Brasilien Brasilianische Fußballnationalmannschaft der Frauen Brasilien |   |   |   |- bgcolor=#EEEEEE | '''3''' aus Nord- und Mittelamerika | Bild:Flag of Canada.svg 30px|Kanada Kanada | Bild:Flag of Mexico.svg 30px|Mexiko Mexiko | Bild:Flag of the United States.svg 30px|USA US-amerikanische Fußballnationalmannschaft der Frauen USA |   |   |- bgcolor=#DDDDDD | '''3''' aus Asien |Bild:Flag of Australia.svg 30px|Australien Australien |Bild:Flag of China.svg 30px|China China | Bild:Flag_of_North_Korea.svg 30px|Nordkorea Nordkorea |   |   |- bgcolor=#EEEEEE | '''2''' aus Afrika | Bild:Flag of the Democratic Republic of the Congo.svg 30px|DR Kongo DR Kongo | Bild:Flag of Nigeria.svg 30px|Nigeria Nigeria |   |   |   |- bgcolor=#DDDDDD | '''1''' aus Ozeanien |Bild:Flag of New Zealand.svg 30px|Neuseeland Neuseeland |   |   |   |   |} Für die Mannschaften Finnlands, der Schweiz, Argentiniens, des Kongos, Nordkoreas und Neuseelands ist es die erste Endrundenteilnahme.

Austragungsorte
Die Spiele finden in der Hauptstadt Moskau und in Sankt Petersburg statt, folgende Stadien wurden als Austragungsorte festgelegt: * Podmoskovie-Stadion, Moskau - Fassungsvermögen 5.000 * Torpedo-Stadion, Moskau - Fassungsvermögen 14.250 * Dinamo-Stadion (Moskau) Dinamo-Stadion , Moskau - Fassungsvermögen 51.000 * Lokomotiv-Stadion, Moskau - Fassungsvermögen 33.900 * Petrowsky-Stadion, St.Petersburg - Fassungsvermögen 22.500

Gruppenauslosung
Die Auslosung fand am 22. März 2006 im Moskauer Rathaus statt, die 16 Teilnehmer wurden in Vier Lostöpfe eingeteilt von denen je eine Mannschaft in eine Gruppe (1-4) zugelost wird. '''Die Verteilung der Lostöpfe''': * '''Lostopf A''': Russland (Gastgeber), Deutschland (Titelverteidiger), China (Vizeweltmeister) und USA (Dritter) * '''Lostopf B''': Brasilien, Argentinien, Kanada und Mexiko * '''Lostopf C''': Nigeria, DR Kongo, Nordkorea und Australien * '''Lostopf D''': Finnland, Schweiz, Frankreich und Neuseeland Mit Ausnahme der europäischen Mannschaften konnten keine zwei Mannschaften aus der selben Konföderation in der Vorrunde aufeinandertreffen. Obwohl Russland als Gruppenkopf der Gruppe A gesetzt wurde, bestritten Australien und Neuseeland das Eröffnungsspiel.

Spielergebnisse


Vorrunde


= Gruppe A
= {| style="float:right; width:350px;" |----- bgcolor=#CCDDEE !Rang !style="width:200px;" | Land !Tore !Punkte |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 1 | Bild:Flag of Brazil.svg 30px '''Brasilien''' | align="center" | 2:0 | align="center" | 5 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 2 | Bild:Flag of Russia.svg 30px '''Russland''' | align="center" | 4:3 | align="center" | 5 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 3 | Bild:Flag of Australia.svg 30px Australien | align="center" | 4:3 | align="center" | 4 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 4 | Bild:Flag of New Zealand.svg 30px Neuseeland | align="center" | 2:6 | align="center" | 1 |} {| border="0" style="width:320px;" | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 17. August 2006 in St. Petersburg |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of New Zealand.svg 20px Neuseeland || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Australia.svg 20px '''Australien''' || bgcolor="#EEEEEE" | 0:3 (0:1) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 17. August 2006 in St. Petersburg |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Russia.svg 20px Russland || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Brazil.svg 20px Brasilien || bgcolor="#EEEEEE" | 0:0 |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 20. August 2006 in St. Petersburg |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Brazil.svg 20px '''Brasilien''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Australia.svg 20px Australien || bgcolor="#EEEEEE" | 2:0 (1:0) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 20. August 2006 in St. Petersburg |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Russia.svg 20px '''Russland''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of New Zealand.svg 20px Neuseeland || bgcolor="#EEEEEE" | 3:2 (2:1) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 23. August 2006 in Moskau (Podmoskovie) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Brazil.svg 20px Brasilien || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of New Zealand.svg 20px Neuseeland || bgcolor="#EEEEEE" | 0:0 |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 23. August 2006 in Moskau (Torpedo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Australia.svg 20px Australien || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Russia.svg 20px Russland || bgcolor="#EEEEEE" | 1:1 (0:0) |- |}

= Gruppe B
= {| style="float:right; width:350px;" |----- bgcolor=#CCDDEE !Rang !style="width:200px;" | Land !Tore !Punkte |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 1 | Bild:Flag of China.svg 30px '''China''' | align="center" | 6:1 | align="center" | 9 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 2 | Bild:Flag of Nigeria.svg 30px '''Nigeria''' | align="center" | 11:5 | align="center" | 6 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 3 | Bild:Flag of Canada.svg 30px Kanada | align="center" | 4:4 | align="center" | 3 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 4 | Bild:Flag of Finland.svg 30px Finnland | align="center" | 1:12 | align="center" | 0 |} {| border="0" style="width:320px;" | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 17. August 2006 in Moskau (Podmoskovie) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of China.svg 20px '''China''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Finland.svg 20px Finnland || bgcolor="#EEEEEE" | 2:1 (1:1) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 17. August 2006 in Moskau (Podmoskovie) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Nigeria.svg 20px '''Nigeria''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Canada.svg 20px Kanada || bgcolor="#EEEEEE" | 3:2 (1:1) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 20. August 2006 in Moskau (Podmoskovie) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Finland.svg 20px Finnland || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Canada.svg 20px '''Kanada''' || bgcolor="#EEEEEE" | 0:2 (0:1) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 20. August 2006 in Moskau (Podmoskovie) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of China.svg 20px '''China''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Nigeria.svg 20px Nigeria || bgcolor="#EEEEEE" | 3:0 (2:0) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 23. August 2006 in Moskau (Podmoskovie) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Finland.svg 20px Finnland || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Nigeria.svg 20px '''Nigeria''' || bgcolor="#EEEEEE" | 0:8 (0:4) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 23. August 2006 in Moskau (Torpedo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Canada.svg 20px Kanada || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of China.svg 20px '''China''' || bgcolor="#EEEEEE" | 0:1 (0:0) |- |}

= Gruppe C
= {| style="float:right; width:350px;" |----- bgcolor=#CCDDEE !Rang !style="width:200px;" | Land !Tore !Punkte |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 1 | Bild:Flag of North Korea.svg 30px '''Nordkorea''' | align="center" | 10:0 | align="center" | 9 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 2 | Bild:Flag of Germany.svg 30px '''Deutschland''' | align="center" | 15:3 | align="center" | 6 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 3 | Bild:Flag of Mexico.svg 30px Mexiko | align="center" | 5:15 | align="center" | 3 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 4 | Bild:Flag of Switzerland.svg 30px Schweiz | align="center" | 2:14 | align="center" | 0 |} {| border="0" style="width:320px;" | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 18. August 2006 in Moskau (Dianmo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Switzerland.svg 20px Schweiz || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Mexico.svg 20px '''Mexiko''' || bgcolor="#EEEEEE" | 2:4 (1:3) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 18. August 2006 in Moskau (Dianmo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of North Korea.svg 20px '''Nordkorea''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Germany.svg 20px Deutschland || bgcolor="#EEEEEE" | 2:0 (1:0) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 21. August 2006 in Moskau (Dianmo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Mexico.svg 20px Mexiko || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Germany.svg 20px '''Deutschland''' || bgcolor="#EEEEEE" | 1:9 (0:5) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 21. August 2006 in Moskau (Dianmo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Switzerland.svg 20px Schweiz || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of North Korea.svg 20px '''Nordkorea''' || bgcolor="#EEEEEE" | 0:4 (0:1) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 24. August 2006 in St. Petersburg |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Germany.svg 20px '''Deutschland''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Switzerland.svg 20px Schweiz || bgcolor="#EEEEEE" | 6:0 (3:0) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 24. August 2006 in Moskau (Dianmo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Mexico.svg 20px Mexiko || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of North Korea.svg 20px '''Nordkorea''' || bgcolor="#EEEEEE" | 0:4 (0:3) |- |}

= Gruppe D
= {| style="float:right; width:350px;" |----- bgcolor=#CCDDEE !Rang !style="width:200px;" | Land !Tore !Punkte |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 1 | Bild:Flag of the United States.svg 30px '''USA''' | align="center" | 7:2 | align="center" | 9 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 2 | Bild:Flag of France.svg 30px '''Frankreich''' | align="center" | 6:1 | align="center" | 6 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 3 | Bild:Flag of Argentina.svg 30px Argentinien | align="center" | 5:9 | align="center" | 3 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 4 | Bild:Flag of the Democratic Republic of the Congo.svg 30px DR Kongo | align="center" | 1:7 | align="center" | 0 |} {| border="0" style="width:320px;" | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 18. August 2006 in Moskau (Torpedo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of the Democratic Republic of the Congo.svg 20px DR Kongo || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of the United States.svg 20px '''USA''' || bgcolor="#EEEEEE" | 1:2 (0:1) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 18. August 2006 in Moskau (Torpedo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of France.svg 20px '''Frankreich''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Argentina.svg 20px Argentinien || bgcolor="#EEEEEE" | 5:0 (2:0) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 21. August 2006 in Moskau (Torpedo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of the United States.svg 20px '''USA''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Argentina.svg 20px Argentinien || bgcolor="#EEEEEE" | 4:1 (2:0) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 21. August 2006 in Moskau (Torpedo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of the Democratic Republic of the Congo.svg 20px DR Kongo || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of France.svg 20px '''Frankreich''' || bgcolor="#EEEEEE" | 0:1 (0:1) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 24. August 2006 in St. Petersburg |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of Argentina.svg 20px '''Argentinien''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of the Democratic Republic of the Congo.svg 20px DR Kongo || bgcolor="#EEEEEE" | 4:0 (4:0) |- | bgcolor="#EEEEEE" colspan="4" | 24. August 2006 in Moskau (Dianmo) |- | bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of the United States.svg 20px '''USA''' || bgcolor="#EEEEEE" | - || bgcolor="#EEEEEE" | Bild:Flag of France.svg 20px Frankreich || bgcolor="#EEEEEE" | 1:0 (0:0) |- |}

Viertelfinale
{| cellspacing="2" border="0" cellpadding="3" bgcolor="#EFEFFF" width="100%" |----- | width="12%" bgcolor="#EEEEEE"| 26. August 2006 | width="13%" bgcolor="#EEEEEE"| Moskau (Torpedo) | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Brazil.svg 30px '''Brasilien''' ||bgcolor="#EEEEEE"| - || bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Nigeria.svg 30px Nigeria | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 2:1 (1:0) |----- | bgcolor="#EEEEEE"| 26. August 2006 | bgcolor="#EEEEEE"| Moskau (Torpedo) | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of China.svg 30px '''China''' ||bgcolor="#EEEEEE"| - || bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Russia.svg 30px Russland | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 4:0 (3:0) |----- | bgcolor="#EEEEEE"| 27. August 2006 | bgcolor="#EEEEEE"| St. Petersburg | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of North Korea.svg 30px '''Nordkorea''' ||bgcolor="#EEEEEE"| - || bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of France.svg 30px Frankreich | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 2:1 (0:0) |----- | bgcolor="#EEEEEE"| 27. August 2006 | bgcolor="#EEEEEE"| St. Petersburg | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of the United States.svg 30px '''USA''' ||bgcolor="#EEEEEE"| - || bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Germany.svg 30px Deutschland | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 4:1 (2:0) |}

Halbfinale
{| cellspacing="2" border="0" cellpadding="3" bgcolor="#EFEFFF" width="100%" |----- | width="12%" bgcolor="#EEEEEE"| 31. August 2006 | width="13%" bgcolor="#EEEEEE"| Moskau (Lokomotiv) | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Brazil.svg 30px Brasilien ||bgcolor="#EEEEEE"| - || bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of North Korea.svg 30px '''Nordkorea''' | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 0:1 (0:0) |----- | bgcolor="#EEEEEE"| 31. August 2006 | bgcolor="#EEEEEE"| Moskau (Lokomotiv) | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of China.svg 30px '''China''' ||bgcolor="#EEEEEE"| - || bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of the United States.svg 30px USA | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 5:4 i.E. (0:0 n.V.) |}

Spiel um Platz Drei
{| cellspacing="2" border="0" cellpadding="3" bgcolor="#EFEFFF" width="100%" |----- | width="12%" bgcolor="#EEEEEE"| 3. September 2006 | width="13%" bgcolor="#EEEEEE"| Moskau (Lokomotiv) | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Brazil.svg 30px '''Brasilien''' ||bgcolor="#EEEEEE"| - || bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of the United States.svg 30px USA | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 6:5 i.E. (0:0 n.V.) |}

Finale
{| cellspacing="2" border="0" cellpadding="3" bgcolor="#EFEFFF" width="100%" |----- | width="12%" bgcolor="#EEEEEE"| 3. September 2006 | width="13%" bgcolor="#EEEEEE"| Moskau (Lokomotiv) | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of North Korea.svg 30px '''Nordkorea''' ||bgcolor="#EEEEEE"| - || bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of China.svg 30px China | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 5:0 (3:0) |}

Auszeichnungen
* '''Goldener Schuh''' : Die Chinesin Xiaoxu Ma wurde nach Beendigung der Weltmeisterschaft mit dem ''Fußball-Weltmeisterschaft#Torschützenkönige (Goldener Schuh) Goldenen Schuh'' als Torschützenkönig ausgezeichnet. Sie konnte in 7 Spielen fünf Tore erzielen und konnte zwei Vorlagen verzeichnen. Die Nordkoreanerin Kim Song Hui erhielt den Adidas Silber Schuh (5 Tore, eine Vorlage) und der Bronzene Schuh ging an Anna Blässe aus Deutschland. * '''Goldener Ball''' : Der goldene Ball ging ebenfalls an Xiaoxu Ma aus China. Der Bronzene Ball an ihre Mannschaftskameradin Zhang Yanru. Die US-Amerikanerin Danesha Adams erhielt den Bronzenen Ball. * '''FIFA Fair Play Award''' : Der Fair-Play Award ging an den Gastgeber Russland sowie Weltmeister Nordkorea. * '''All-Star-Team''' :{| class="prettytable" width="80%" |- bgcolor="#EFEFEF" !Torhüter !Abwehr !Mittelfeld !Stürmer |- | valign="top" | Bild:Flag of China.svg 20px Yanru Zhang
Bild:Flag of the United States.svg 20px Val Henderson
| valign="top" | Bild:Flag of Brazil.svg 20px Daine
Bild:Flag of France.svg 20px Coralie Butcher
Bild:Flag of Germany.svg 20px Babett Peter
Bild:Flag of North Korea.svg 20px Myong Gum Hong
Bild:Flag of North Korea.svg 20px Jin Ok Ri
Bild:Flag of North Korea.svg 20px Un Hyang Ri
| valign="top" | Bild:Flag of Australia.svg 20px Colette McCallum
Bild:Flag of Nigeria.svg 20px Cynthia Uwak
Bild:Flag of Germany.svg 20px Célia Okoyino da Mbabi
Bild:Flag of North Korea.svg 20px Kyong Hwa Kim
Bild:Flag of North Korea.svg 20px Chun Hui Kim
Bild:Flag of the United States.svg 20px Amanda Poach
| valign="top" | Bild:Flag of Brazil.svg 20px Fabiana
Bild:Flag of China.svg 20px Xiaoxu Ma
Bild:Flag of France.svg 20px Amadine Henry
Bild:Flag of Nigeria.svg 20px Rita Chikwelu
Bild:Flag of North Korea.svg 20px Son Hui Kil
Bild:Flag of Russia.svg 20px Elena Danilova
Bild:Flag of the United States.svg 20px Danesha Adams
|}

Die deutsche Mannschaft
{| border="0" cellpadding="2" cellspacing="0" bgcolor="#FFDEAD" align="center" style="margin-left:0.5em;" width="97%" |----- ! colspan="2" align="left" | Name || align="left" | Verein || align="center" | Geburtstag || align="center" | Sp. || align="center" | Tor |----- ! colspan="9" bgcolor="#FFDEAD" align="left" | Torhüterinnen |----- bgcolor="#FFECCE" | 21 ||  Verena Brammer ||  VfL Wolfsburg || align="center" | 02.09.1986 || align="center" | 0 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#FFECCE" | 12 ||  Romina Holz ||  1. FC Saarbrücken || align="center" | 27.01.1988 || align="center" | 4 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#FFECCE" | 1 ||  Tessa Rinkes ||  Hamburger SV || align="center" | 14.09.1986 || align="center" | 0 || align="center" | 0 |----- ! colspan="9" bgcolor="#BBF0C9" align="left" | Abwehrspielerinnen |----- bgcolor="#E7FAEC" | 2 ||  Janina Haye ||  Hamburger SV || align="center" | 10.08.1986 || align="center" | 2 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#E7FAEC" | 13 ||  Juliane Höfler ||  1. FFC Turbine Potsdam || align="center" | 26.02.1986 || align="center" | 3 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#E7FAEC" | 3 ||  Monique Kerschowski ||  1. FFC Turbine Potsdam || align="center" | 22.01.1988 || align="center" | 3 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#E7FAEC" | 5 ||  Babett Peter ||  1. FFC Turbine Potsdam || align="center" | 12.05.1988 || align="center" | 4 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#E7FAEC" | 4 ||  Carolin Schiewe ||  1. FFC Turbine Potsdam || align="center" | 23.10.1988 || align="center" | 2 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#E7FAEC" | 16 ||  Josephine Schlanke ||  1. FFC Turbine Potsdam || align="center" | 19.03.1988 || align="center" | 1 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#E7FAEC" | 19 ||  Corinna Schröder ||  FCR Duisburg || align="center" | 15.08.1986 || align="center" | 1 || align="center" | 0 |----- ! colspan="9" bgcolor="#B0D3FB" align="left" | Mittelfeldspielerinnen |----- bgcolor="#DFEDFD" | 7 ||  Fatmire Bajramaj ||  FCR Duisburg || align="center" | 01.04.1988 || align="center" | 4 || align="center" | 3 |----- bgcolor="#DFEDFD" | 8 ||  Lena Goeßling ||  SC 07 Bad Neuenahr || align="center" | 08.03.1986 || align="center" | 4 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#DFEDFD" | 20 ||  Nadine Keßler ||  1. FC Saarbrücken || align="center" | 04.04.1988 || align="center" | 4 || align="center" | 2 |----- bgcolor="#DFEDFD" | 10 ||  Célia Okoyino da Mbabi ||  SC 07 Bad Neuenahr || align="center" | 27.06.1988 || align="center" | 4 || align="center" | 2 |----- bgcolor="#DFEDFD" | 6 ||  Meike Weber ||  1.FFC Frankfurt || align="center" | 30.03.1987 || align="center" | 2 || align="center" | 0 |----- ! colspan="9" bgcolor="#FFACB3" align="left" | Angreiferinnen |----- bgcolor="#FFD2D6" | 9 ||  Ann-Christin Angel ||  TuS Niederkirchen || align="center" | 09.09.1987 || align="center" | 2 || align="center" | 0 |----- bgcolor="#FFD2D6" | 14 ||  Anna Blässe ||  Hamburger SV || align="center" | 27.02.1987 || align="center" | 4 || align="center" | 4 |----- bgcolor="#FFD2D6" | 11 ||  Simone Laudehr ||  FCR Duisburg || align="center" | 12.07.1986 || align="center" | 4 || align="center" | 2 |----- bgcolor="#FFD2D6" | 18 ||  Juliane Maier ||  SC Freiburg || align="center" | 09.04.1987 || align="center" | 4 || align="center" | 1 |----- bgcolor="#FFD2D6" | 17 ||  Lydia Neumann ||  SC 07 Bad Neuenahr || align="center" | 11.11.1986 || align="center" | 2 || align="center" | 1 |----- bgcolor="#FFD2D6" | 15 ||  Jennifer Oster ||  FCR Duisburg || align="center" | 02.03.1986 || align="center" | 2 || align="center" | 1 |----- |- !colspan=10 bgcolor=#BEBEBE align=left| Trainer |- bgcolor=#D3D3D3 | ||align=left colspan=2 |Maren Meinert (Fußballbundestrainer Bundestrainerin) ||05.08.1973||colspan=6| |- bgcolor=#D3D3D3 | ||align=left colspan=2|Bettina Wiegmann (Assistenztrainer Trainerassistentin) ||07.10.1971||colspan=6| |- bgcolor=#D3D3D3 |----- |}

Weblink

- Offizielle Seite der FIFA (deutsch)
- Offizielle Seite der FIFA (englisch) {{Navigationsleiste U 20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft}} Kategorie:Frauenfußball-Weltmeisterschaft Kategorie:Sportveranstaltung 2006 en:2006 FIFA U-20 Women's World Championship fr:Coupe du monde de football féminin des moins de 20 ans 2006 ru:Чемпионат мира по футболу (девушки до 20 лет) 2006

*** Shopping-Tipp: U-20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2006




[Der Artikel zu U-20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2006 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels U-20-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2006 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite