W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


U-19-Frauenfußball-Europameisterschaft 2002

*** Shopping-Tipp: U-19-Frauenfußball-Europameisterschaft 2002

Die fünfte '''U-19-Frauenfußball-Europameisterschaft''' wurde in der Zeit vom 2. Mai 2. bis 12. Mai 2002 in Schweden ausgetragen. Deutschland gewann das Turnier durch einen 3:1-Sieg über Frankreich. Für die deutsche Auswahl war es der dritte Erfolg in Folge. Torschützenkönigen wurde Bettina Müller aus Deutschland mit vier Treffern.

Qualifikation
Es wurden drei Gruppenohasen ausgetragen, wobei sich die vier Gruppensieger der dritten Gruppenphase sowie die drei besten Gruppenzweiten für die Endrunde qualifizieren. Gastgeber Schweden war automatisch qualifiziert. Die österreichische Auswahl scheiterte bereits in der ersten Gruppenphase, während Deutschland und die Schweiz sich für die Endrunde qualifizieren konnten.

Teilnehmer
* {{DEN}} * {{GER}} (Titelverteidiger) * {{ENG}} * {{FRA}} * {{NOR}} * {{SWE}} (Gastgeber) * {{SUI}} * {{ESP}}

Austragungsorte
Die Vorrunde wurde in Helsingborg, Staffanstorp, Ängelholm, Kävlinge, Hoganas und Båstad ausgetragen. Die Halbfinal-Begegnungen wurden in Landskrona ausgespielt, während das Finale in Helsingborg stattfand.

Spiele und Ergebnisse


Vorrunde
'''Gruppe A''' {| style="float:right; width:300px;" |----- bgcolor=#CCDDEE ! Rang ! style="width:150px;" | Land ! Tore ! Punkte |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 1 | Bild:flag of Germany.svg 30px '''Deutschland''' | align="center" | 6:2 | align="center" | 9 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 2 | Bild:flag of France.svg 30px '''Frankreich''' | align="center" | 4:4 | align="center" | 4 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 3 | Bild:flag of Spain.svg 30px Spanien | align="center" | 2:4 | align="center" | 3 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 4 | Bild:flag of Sweden.svg 30px Schweden | align="center" | 0:2 | align="center" | 1 |} {| border="0" style="width:300px;" |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''2. Mai 2002 in Helsingborg''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of France.svg 20px Frankreich || - || Bild:flag of Germany.svg 20px '''Deutschland''' || 2:3 (2:1) |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''2. Mai 2002 in Helsingborg''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Sweden.svg 20px Schweden || - || Bild:flag of Spain.svg 20px '''Spanien''' || 0:1 (0:0) |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''4. Mai 2002 in Staffanstorp''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Spain.svg 20px Spanien || - || Bild:flag of Germany.svg 20px '''Deutschland''' || 0:2 (0:1) |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''4. Mai 2002 in Staffanstorp''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Sweden.svg 20px Schweden || - || Bild:flag of France.svg 20px Frankreich || 0:0 |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''6. Mai 2002 in Ängelholm''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Germany.svg 20px '''Deutschland''' || - || Bild:flag of Sweden.svg 20px Schweden || 1:0 (1:0) |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''6. Mai 2002 in Kävlinge''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Spain.svg 20px Spanien || - || Bild:flag of France.svg 20px '''Frankreich''' || 1:2 (0:1) |- |} Titelverteidiger Deutschland gewann all seine Gruppenspiele und konnte sich als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizieren. Gastgeber Schweden schied allerdings sang- und klanglos als Gruppenletzter aus. '''Gruppe B''' {| style="float:right; width:300px;" |----- bgcolor=#CCDDEE ! Rang ! style="width:150px;" | Land ! Tore ! Punkte |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 1 | Bild:flag of Denmark.svg 30px '''Dänemark''' | align="center" | 8:2 | align="center" | 9 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 2 | Bild:flag of England.svg 30px '''England''' | align="center" | 7:7 | align="center" | 3 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 3 | Bild:flag of Switzerland.svg 30px Schweiz | align="center" | 5:8 | align="center" | 3 |- |----- bgcolor=#DDEEFF | align="center" | 4 | Bild:flag of Norway.svg 30px Norwegen | align="center" | 4:7 | align="center" | 3 |} {| border="0" style="width:300px;" |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''3. Mai 2002 in Hoganas''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Norway.svg 20px Norwegen || - || Bild:flag of England.svg 20px '''England''' || 1:3 (1:1) |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''3. Mai 2002 in Hoganas''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Switzerland.svg 20px Schweiz || - || Bild:flag of Denmark.svg 20px '''Dänemark''' || 0:3 (0:1) |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''5. Mai 2002 in Båstad''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Norway.svg 20px '''Norwegen''' || - || Bild:flag of Switzerland.svg 20px Schweiz || 2:1 |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''5. Mai 2002 in Båstad''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of England.svg 20px England || - || Bild:flag of Denmark.svg 20px '''Dänemark''' || 1:2 (0:1) |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''7. Mai 2002 in Ängelholm''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of Denmark.svg 20px '''Dänemark''' || - || Bild:flag of Sweden.svg 20px Norway || 3:1 (2:1) |- bgcolor="#dddddd" | colspan="4" | '''7. Mai 2002 in Kävlinge''' |- bgcolor="#EEEEEE" | Bild:flag of England.svg 20px England || - || Bild:flag of Switzerland.svg 20px '''Schweiz''' || 3:4 (3:2) |- |}

Halbfinale
Beide Halbfinalbegegnungen waren ausgeglichen und endeten mit einem knappen Ergebnis. Die deutsche Auswahl gewann durch einen in der 29. Minute verwandelten Elfmeter von Anne-Kathrin Sabel verwandelten Elfmeter mit 1:0 gegen England. Auch das andere Halbfinale zwischen Dänemark und Frankreich endete mit dem selben Ergebnis, einzige Torschützin war die Französin Claire Morel in der 35. Minute. {| cellspacing="2" border="0" cellpadding="3" bgcolor="#EFEFFF" width="90%" |----- | width="15%" bgcolor="#EEEEEE"| 10. Mai 2002 | width="15%" bgcolor="#EEEEEE"| '''Landskrona''' | width="25%" bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Germany.svg 30px '''Deutschland''' | width="3%" bgcolor="#EEEEEE"| - | width="25%" bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of England.svg 30px England | width="3%" bgcolor="#EEEEEE"| | width="14%" bgcolor="#EEEEEE"| 1:0 (1:0) |----- | bgcolor="#EEEEEE"| 10. Mai 2002 |bgcolor="#EEEEEE"| '''Landskrona''' | bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Denmark.svg 30px Dänemark ||bgcolor="#EEEEEE"| - ||bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of France.svg 30px '''Frankreich''' | bgcolor="#EEEEEE"| | bgcolor="#EEEEEE"| 0:1 (0:1) |}

Finale
Im Finale standen sich erneut Frankreich und Deutschland gegenüber, die französinnen hatten zunächst den besseren Start und gingen durch Sandrine Rouquet in der 11. Minute in Führung. Die deutsche Mannschaft konnte allerdings durch Isabell Bachor in der 34. Minute den Ausgkeich erzielen, bevor Barbara Müller zwei Minuten vor der Pause zum 2:1 traf. Für die Vorentscheidung sorgte Viola Odebrecht, als sie in der 70. Minute zum 3:1-Endstand traf. {| cellspacing="2" border="0" cellpadding="3" bgcolor="#EFEFFF" width="90%" |----- | width="15%" bgcolor="#EEEEEE"| 10. Mai 2002 | width="15%" bgcolor="#EEEEEE"| '''Helsingborg''' | width="25%" bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of Germany.svg 30px '''Deutschland''' | width="3%" bgcolor="#EEEEEE"| - | width="25%" bgcolor="#EEEEEE"| Bild:Flag of France.svg 30px Frankreich | width="3%" bgcolor="#EEEEEE"| | width="14%" bgcolor="#EEEEEE"| 3:1 (2:1) |} Mit diesem Sieg qualifizierte sich die deutsche Mannschaft gemeinsam mit Frankreich, Dänemark und England für die erste U-19-Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2002 U-19-Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Kanada. {{Navigationsleiste U 19-Frauenfußball-Europameisterschaft}} Kategorie:Frauenfußball-Europameisterschaft Kategorie:Sportveranstaltung 2002

*** Shopping-Tipp: U-19-Frauenfußball-Europameisterschaft 2002




[Der Artikel zu U-19-Frauenfußball-Europameisterschaft 2002 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels U-19-Frauenfußball-Europameisterschaft 2002 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite