W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


T-44

*** Shopping-Tipp: T-44

{{Vorlage:Infobox AFV | Name= T-44 | Bild= Image:T44 2.jpg 300px | Beschreibung= | Besatzung= 4 (Kommandant, Fahrer, Richtschütze, Ladeschütze) | Länge= 7,65 m (Länge mit Geschütz in 12-Uhr-Stellung) | Breite= 3,15 m | Höhe= 2,45 m (Turm Oberseite) | Gewicht= 31,9 Tonne (Einheit) Tonnen | Panzerung= Turm 20 - 120 mm, Wanne 15 - 90 mm | Hauptbewaffnung= 1 x 85mm Kanone D-5T mit 58 Schuss | Sekundärbewaffnung= 2 x 7,62 x 54 mm R DA (Maschinengewehr) DA Maschinengewehr | Motor= 12 Zylinder Diesel V-44 | Leistung= 520 Pferdestärke PS (388 kW) | Federung= Torsionsstab | Höchstgeschwindigkeit= 51 km/h | KGR= 16 PS/Tonne | Reichweite= 300 km }} Der '''T-44''' (russ. Tank - Panzer) war ein Sowjetunion sowjetischer Kampfpanzer.

Entwicklung
Der T-44 ist eine 1945 entstandene Weiterentwicklung des T-34. Bis zum Ende des Zweiter Weltkrieg Zweiten Weltkrieges wurden noch ungefähr 150 Stück T-44 gebaut, 965 bis Ende 1945. Er verfügte über eine bessere Panzerung und war einfacher zu produzieren als der T-34, doch die Bewaffnung ließ sich ebenfalls nicht über die 85 mm-Kanone des T-34/85 steigern. Die erste Version des T-44 hatte Getriebeprobleme, die im modifizierten T-44M beseitigt wurden. Der T-44 war einer der fortschrittlichsten mittleren Panzer des Zweiten Weltkrieges. Er wurde zur Basis für die T-54, T-55 und T-62. 1947 wurde mit dem T-54 ein Panzer mit 100mm-Kanone in Dienst gestellt und die weitere Entwicklung des T-44 wurde eingestellt. Die Gesamtproduktion erreichte 1.823 Stück.

Varianten
* '''T-44-85''': Prototyp (Technik) Prototyp, bewaffnet mit einer ''D-5T'' 85 mm Kanone * '''T-44-122''': Prototyp, bewaffnet mit einer ''D-25-44T'' 122 mm Kanone * '''T-44-100''': Prototyp, bewaffnet mit einer ''D-10T'' 100 mm Kanone * '''T-44A''': Serienproduktion, bewaffnet mit einer ''ZIS-S-53'' 85 mm Kanone * '''T-44M''': Modernisierung 1961, z.B. Nachtsicht- und Funkausstattung * '''T-44MK''': Mobiler Beobachtungsposten (1963) * '''T-44S''': Modernisierung 1966, nun mit stabilisierter Kanone * '''BTS-4A''': Bergepanzer

Siehe auch
* Sowjetische Militärfahrzeuge des 2. Weltkrieges {{Navigationsleiste Sowjetische und Russische Panzer}} Kategorie:Mittlerer Panzer T-44 Kategorie:Militärfahrzeug des Zweiten Weltkrieges (Sowjetunion) bg:Т-44 cs:T-44 en:T-44 fr:Char T-44 hr:T-44 it:T-44 ja:T-44 lt:T-44 no:T-44 pl:T-44 ru:Т-44 sr:Т-44 sv:T-44 tr:T-44




[Der Artikel zu T-44 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels T-44 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite