W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


T-100Y

*** Shopping-Tipp: T-100Y

Der T-100Y war ein überschwerer sowjetisches Kampfpanzer, den die Rote Armee im Zweiten Weltkrieg einsetzte.

Entwicklung
Der T-100Y sollte zur Bekämpfung von feindlichen schweren Bunkern eingesetzt werden. Er bekam das Laufwerk vom T-100. Anfangs wollte man eine 152mm Kanone einbauen, entschied sich jedoch für eine 130mm Schiffskanone. Man hat nur 1 Prototypen hergestellt, da bei Fertigstellung des Prototyps der Winterkrieg bereits beendet war, wodurch der T-100 nicht mehr (wie beabsichtigt) unter Kampfbedingungen getestet werden konnte. Somit wurde die Arbeit am T-100Y eingestellt und er kam in ein Museum in Moskau.

Geschichte
Der T-100Y wurde angeblich beim Höhepunkt der Schlacht um Moskau eingesetzt und soll einer unbekannten Artillerie Einheit unterstellt worden sein. Genaue Daten liegen nicht vor. Nach der Schlacht wurde er in einem Museum bei Kubinka ausgestellt.

Technische Daten T-100Y
*Klassifikation:überschwerer Kampfpanzer *Bewaffnung **130 mm Kanone **3 MG 7,62 mm * Gewicht:64 Tonnen *Geschwindigkeit:30Km/h *Besatzung:4 Mann *Baujahr:1940 *Stückzah:l

Weblinks
[http://www.panzerlexikon.de/ panzerlexikon]

Siehe auch
* Sowjetische Militärfahrzeuge des Zweiten Weltkrieges {{Navigationsleiste Sowjetische und Russische Panzer}} Kategorie:Schwerer Panzer T-100 Kategorie:Militärfahrzeug des Zweiten Weltkrieges (Sowjetunion) en:T-100 ja:T-100 nl:T-100 pl:T-100




[Der Artikel zu T-100Y stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels T-100Y zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite