W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Strichbild

*** Shopping-Tipp: Strichbild

Unter '''Strichbild''' versteht man vornehmlich in der Fotografie ein nur rein schwarze und weiße Partien aufweisendes Negativfilm Fotonegativ oder -positiv ohne jegliche Grauabstufungen. Gegensatz ist das Halbtonbild. Zur erwünschten Herstellung von Strichbildern dienen in der herkömmlichen chemotechnischen Fotografie Strichfilme, so genannte technische Papiere (''s. auch:'' Dokumentenpapier, Dokumentenfilm) sowie hart arbeitende Entwicklerflüssigkeit Entwickler, die die Gradation Aufsteilung aufsteilen. Sie spielten im Druckwesen eine große Rolle bei der Herstellung von Klischees (''s. a.'' Druckraster Rasterung). In der elektronischen Bildbearbeitung lassen sich Strichbilder - wie vieles andere auch - in den meisten Grafikbearbeitungssoftware Grafikprogrammen einfach durch Mausklick herstellen. ''Siehe auch:'' Fotosatz, Reprofotografie Kategorie:Fotografie Kategorie:Drucktechnik




[Der Artikel zu Strichbild stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Strichbild zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite