W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Shirasaya

*** Shopping-Tipp: Shirasaya



Shirasaya 白鞘
* 白 shira weiße * 鞘 saya Scheide '''Shirasaya''' ist eine undekorierte Montierung aus Saya und Tsuka für japanische Klingen aus der Zeit der Samurai. Ursprünglich wurden diese benutzt, um eine unmonierte Klinge aufzubewahren. Wie die Saya der auf der Straße getragenen Koshirae-Montierung wurde das Shirasaya aus Magnolienholz(?木) gefertigt, aber nicht nachträglich behandelt. Da dies eine bessere Atmungsaktivität zur Folge hatte, bewahrte man später die Katana in der Nacht in Shirasaya auf, um zu verhindern, dass die Klingen zu schwitzen begannen. Magnolie wurde deshalb verwendet, weil das Holz einen sehr geringen Säuregehalt hat und auch sonst nichts absondert, was die Klinge beschädigt. Gutes Holz sollte mindestens 10 Jahre abgelagert sein, damit es sich nicht nach der Verarbeitung verformt. Bild:Saya-bois.jpg thumb|400px|right|Eine Shirasaya mit Saya-gaki Die komplette ''Shirasaya''-Montur ohne ''Tsuba'' (Stichblatt) oder sonstiges Dekor, wie sie heute vielfach bei Dekowaffen Verwendung findet, wurde erstmals gegen Ende des 19. Jahrhunderts nach dem kaiserlichen Verbot von Blankwaffen verwendet, da ein solches ''Shirasaya''-Katana einem harmlosen ''Bokuto'' oder ''Bokken'' (ein Übungsschwert aus Holz) ähnelte. Des Weiteren werden Shirasaya auch gerne mit Informationen über die enthaltene Klinge beschriftet. Als "Saya-gaki" wird ein Gutachten, also wer die Klinge wo und wann geschmiedet hat, sowie der Name des Gutachters aufgeschrieben. Kategorie:Waffe (Japan) en:Shirasaya ru:Сира?а? fi:Shirasaya




[Der Artikel zu Shirasaya stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Shirasaya zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite