W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Shinkansen Baureihe 0

*** Shopping-Tipp: Shinkansen Baureihe 0

Bild:Shinkansen-100-fukuyama.jpg framed|right|Shinkansen Baureihe 0 am Bahnhof von [[Fukuyama, April 2002.]] Die '''Shinkansen Baureihe 0''' (Japanische Sprache jap. 新幹線0系) waren die ersten Zugeinheiten, die gebaut wurden, um Japans neues Hochgeschwindigkeitszugnetz zu befahren. Viele Nicht-Japaner haben aufgrund des damals betriebenen Werbeaufwands immer noch diesen Zug im Sinn, wenn vom Shinkansen die Rede ist. Die Baureihe 0 (welche erst später aus Gründen der Unterscheidung so benannt wurde) begann ihren Dienst im Jahr 1964 mit dem Beginn der T?kaid? Shinkansen. Die Lackierung der Züge war in der Farbe Weiß mit zwei blauen Linien, einer entlang der Fensterfront und einer am unteren Ende der Seitenflächen, welche auch die Steuerwagenfront umschloss. Anders als vorhergehende japanische Züge waren und sind die T?kaid? Shinkansen und alle Nachfolger in Normalspurbauweise mit einem Schienenabstand von 1435 Meter mm gehalten. Die Baureihe 0 ist ausschließlich mit Wechselstrommotoren ausgerüstet, die bei 60 Hertz (Einheit) Hertz und 25 Volt kV arbeiten. Hierbei wird jede Achse jedes Wagens mit 185 Watt (Einheit) kW Leistung angetrieben, was eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h ermöglicht. Ursprünglich wurde die Baureihe 0 in einem Zugverbund von 12 Wagen gefahren, im späteren Betrieb kamen jedoch auch Züge mit 16 Wagen zum Einsatz. Auf weniger frequentierte Strecken wurden später Zugeinheiten mit 6 oder auch nur 4 Wagen eingesetzt. Züge der Baureihe 0 sind in den Jahren von 1963 bis 1986 gefertigt worden. Da die Belastungen, denen ein Shinkansen im normalen Betrieb ausgesetzt ist, sehr groß sind, beträgt die Lebensdauer einer Zugeinheit 15 Jahre, verglichen mit den 30 Jahren der meisten anderen Züge. Die meisten Shinkansen Einheiten werden auch tatsächlich nach 15 Jahren aus dem Betrieb genommen, so dass derzeit nur noch wenige im aktiven Betrieb zu finden sind. Die einzigen noch fahrenden Baureihe 0-Züge verkehren als Kodoma auf der San'y? Shinkansen der JR West und auf der Strecke Shin-Ōsaka - Hakata, welche eigentlich keine Shinkansen sind. Außerhalb Japans befindet sich ein Kopfteil der Baureihe im National Railway Museum in York. Es wurde dem Museum im Jahr 2001 von der JR West gestiftet.

Siehe auch
*Hochgeschwindigkeitszug {{Navigationsleiste Hochgeschwindigkeitszüge}} Kategorie:Triebfahrzeug (Japan) Kategorie:Schienenverkehr in Japan en:0 Series Shinkansen ja:新幹線0系電車 pt:Séries 0 - Shinkansen zh:新幹線0系電車

*** Shopping-Tipp: Shinkansen Baureihe 0




[Der Artikel zu Shinkansen Baureihe 0 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Shinkansen Baureihe 0 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite