W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Seddiner See

*** Shopping-Tipp: Seddiner See

{{Dieser Artikel|beschäftigt sich mit der brandenburgischen Gemeinde Seddiner See. Die namengebenden Seen für diese Gemeinde siehe unter Großer Seddiner See und Kleiner Seddiner See.}} {{Infobox Ort in Deutschland |Wappen = Wappen_Gemeinde_Seddiner_See.png |Wappengröße = 100 |lat_deg = 52 |lat_min = 16 |lat_sec = 00 |lon_deg = 13 |lon_min = 01 |lon_sec = 00 |Lageplan = |Bundesland = Brandenburg |Landkreis = Potsdam-Mittelmark |Höhe = 49 |Fläche = 24.03 |Einwohner = 4286 |Stand = 2005-06-30 |PLZ = 14554 |Vorwahl = 033205 |Kfz = PM |Gemeindeschlüssel = 12 0 69 596 |Gliederung = 3 Ortsteile |Straße = Kiefernweg 5 |Website = [http://www.seddiner-see.de/ www.seddiner-see.de] |Bürgermeister = Axel Zinke |Partei = parteilos }} '''Seddiner See''' ist eine Gemeinde im Südwesten des Landes Brandenburg.

Geografie


Geografische Lage
Das Gemeindegebiet umfasst ca. 24 km². Alle Ortsteile grenzen an den Seddiner See (See) Großen Seddiner See, der etwa 252 ha umfasst, südlich der Stadt Potsdam. Außerdem liegen im Gebiet der Gemeinde ebenfalls der Kleine Seddiner See und der Kähnsdorfer See. Die höchste Erhebung der Gemeinde ist der Rauhe Berg mit {{Höhe|78.5}}.

Nachbargemeinden
Die Nachbargemeinden von Seddiner See sind die Stadt Beelitz, die Gemeinde Michendorf, die Gemeinde Nuthetal, Gemeinde Schwielowsee (Gemeinde) Schwielowsee und die Stadt Werder (Havel).

Gemeindegliederung
* Kähnsdorf, mit einer Größe von 484 Hektar ha und 270 Einwohnern * Neuseddin, mit einer Größe von 1.409 Hektar ha und 2800 Einwohnern * Seddin (bei Potsdam) Seddin, mit einer Größe von 528 Hektar ha und 1.130 Einwohnern

Geschichte
Am 05. Dezember 1993 schlossen sich im Zuge der Kommunalwahlen die vormals selbstständigen Gemeinden Kähnsdorf, Neuseddin und Seddin trotz ihrer unterschiedlichen Geschichte, Entwicklung und Strukturen freiwillig zusammen und bildeten die Gemeinde Seddiner See, wobei der Große Seddiner See als Namensgeber diente, denn alle drei Gemeindeterritorien grenzen an dieses größte Gewässer der Umgebung.

Wappen
Das Wappen versinnbildlicht den Zusammenschluss von Kähnsdorf (Kahn), Neuseddin (Lokomotivtreibrad) und Seddin (Fisch).

Politik


Gemeinderat
Der Rat der Gemeinde besteht aus 16 Ratsfrauen und Ratsherren, und dem hauptamtlichen Bürgermeister. *Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU 5 Sitze *Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD 3 Sitze *Freie Wähler WGV 4 Sitze *Die Linkspartei. 4 Sitze (Stand: Kommunalwahl am 26. Oktober 2003)

Kultur und Sehenswürdigkeiten


Museen
In der Kulturscheune und der Heimatstube in Kähnsdorf findet man Informationen zur Geschichte der Gemeinde und kann auch einige Funde aus vergangenen Zeiten entdecken. Des öfteren finden hier Ausstelltungen von Kunstwerken verschiedener Künstler, Workshops (beispielsweise Wachsmalerei), Bastelnachmittage, Literaturnachmittage und anderes statt.

Sport
Seddiner See bietet vielerlei Möglichkeiten für Aktivität in (Gruppen)sportarten, beispielsweise Fußball, Ringen, Volleyball, Golf und Angeln. Ortsansässige Vereine sind der "ESV Lok Seddin e. V.", der "Ring- und Sportverein e. V.", der "Gemeindesportverband Volleyball e. V.", der "Anglerverein Neuseddin e. V.", der "Anglerverein Seddin e.V.", der "DAV Sportfischer Kähnsdorf e.V." und der "Golf- und Country Club Seddiner See e.V.". Auch ein Fitnessstudio gibt es im Ortsteil Neuseddin. In Kähnsdorf ist jedem die Möglichkeit geboten sich ein Ruder- oder Segelboot zu mieten.

Andere Vereine
Neben den Sportvereinen gibt es in Neuseddin noch den "Spielmannszug Neuseddin e.V.". Auch die Freiwillige Feuerwehr ist in der Gemeinde vertreten: Die "Freiwillige Feuerwehr Neuseddin", die "Freiwillige Feuerwehr Seddin" sowie die "Jugendfeuerwehr der Gemeinde Seddiner See", sind stehts zur Stelle wenn es brennt. Weiterhin gibt es Gartenvereine wie die "Kleingartensparte "Immergrün" e.V.", den "Gartenverein "Birkengrund" e. V.", den "Gartenverein "Kähnsdorf" e. V." sowie den "Gartenverein "Zur Erholung Neuseddin" e. V.". Als letztes wäre noch der Verein des Findlingsgarten, welcher sich in Kähnsdorf befindet, zu erwähnen: "Findlingsgarten Seddiner See e.V.".

Regelmäßige Veranstaltungen
Regelmäßige Veranstaltungen in der Gemeinde Seddiner See sind unter anderem das alljährlich Osterfeuer, das Maibaumfest, das Fischerfest und das Oktoberfeuer.

Wirtschaft und Infrastruktur


Verkehr
Die Gemeinde Seddiner See ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Bahn) sowie mit dem Auto über die Autobahn A10 und die B2 zu erreichen. Eigenartigerweise heißt der Bahnhof in Neuseddin "Seddin", was oft zur Verwirrung bei Touristen führt. Die Züge verkehren hierbei stets stündlich, der Bus je nach Tageszeit bis zu halbstündlich.

Ansässige Unternehmen
In der Gemeinde Seddiner See gibt es 313 Unternehmen. Auf die drei Ortsteile verteilen diese sich wie folgt: Kähnsdorf 26, Neuseddin 213, Seddin 74. Im 67,2 Hektar großen Gewerbegebiet im Ortsteil Neuseddin, unmittelbar vor den Toren Berlins, haben die größten Unternehmen ihren Sitz, aber auch der Vorstand der Gemeinde.

Medizinische Einrichtungen
Neuseddin hat für die ärztliche Versorgung seiner Bürger eine Fachärztin für Allgemeinmedizin. Außerdem gibt es in Neuseddin zwei Zahnärzte. Sowie für die Versorgung mit Arzneimitteln die Apotheke "Seddiner See", ebenfalls in Neuseddin.

Einrichtungen für Kindertagesbetreuung und Jugendliche
Für die Kindertagesbetreuung gibt es die Einrichtungen der Kindertagesstätte "Waldsternchen" (Neuseddin) sowie die Kindertagesstätte in Seddin. Die Grundschüler können nachmittags den Hort direkt in der Grundschule (Neuseddin) bzw. den Hort in der Kita "Waldsternchen" (knapp 250 m entfernt) besuchen. Jugendliche können sich nachmittags im Jugendklub (Neuseddin) aufhalten.

Bildung
Die Gemeinde Seddiner See hat eine Schule, die jedoch zwei Schulformen beinhaltet. Hierbei handelt es sich um die Oberschule mit Grundschule "Friedrich List". Zusätzlich gibt es in der Gemeinde eine Heimvolkshochschule direkt am Seddiner See. Alle bildenden Einrichtungen gehören zum Ortsteil Neuseddin.

Persönlichkeiten


Ehrenbürger
*Fritz Klewitz – Bürgermeister der Gemeinde Neuseddin von 1965 bis 1985. {{Navigationsleiste Städte und Gemeinden im Landkreis Potsdam-Mittelmark}} Kategorie:Landkreis Potsdam-Mittelmark nl:Seddiner See ru:Зеддинер-Зее

*** Shopping-Tipp: Seddiner See




[Der Artikel zu Seddiner See stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Seddiner See zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite