W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Schultereisen

*** Shopping-Tipp: Schultereisen

Das '''Schultereisen''' ist ein traditionelles Werkzeug des Schornsteinfegers. Der Name stammt daher, dass es auf der Schulter des Handwerkers liegt, wenn es nicht benutzt wird, was den Vorteil hat, dass der Feger beim Besteigen der Schornsteine beide Hände frei hat. Das Schultereisen - kurz ''Eisen'' genannt - ist aus schmiedbarem Stahl hergestellt. Es besteht aus dem Stiel, der Rippe und dem Blatt. Der Stiel ist kantig oder rund ausgebildet. Die Rippe reicht etwa bis zur Hälfte des Blattes und verleiht dem Schultereisen mehr Festigkeit. Das Blatt hat an seinem Ende die einseitig von außen nach innen geschrägte Schneide. Das Schultereisen wird traditionell zum Reinigen von Räucherkammern, besteigbaren Schornsteinen und Rauchkanälen verwendet. Mit ihm wurden verkrustete Rußrückstände abgekratzt. Heutzutage werden die Kamine zum Reinigen nicht mehr bestiegen, sondern mit Spezialwerkzeug gekehrt. Das Schultereisen wird daher zum Auskratzen von Ruß aus der Sohle des Schornsteins verwendet. Es kommt aber auch als Universalwerkzeug zum Einsatz. Kategorie:Handwerkzeug




[Der Artikel zu Schultereisen stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Schultereisen zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite