W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Schlanker Sonnenfisch

*** Shopping-Tipp: Schlanker Sonnenfisch

{| class="taxobox" ! Schlanker Sonnenfisch |- | class="taxo-bild" | Bild:Ranzania laevis (Slender sunfish).gif thumb|290px|Schlanker Sonnenfisch (''Ranzania laevis'') |- ! {{Taxonomy}} |- | {| |- | ''{{Infraclassis}}'': || Echte Knochenfische (Teleostei) |- | ''{{Superordo}}:'' || Stachelflosser (Acanthopterygii) |- | ''{{Ordo}}:'' || Kugelfischverwandte
(Tetraodontiformes) |- | ''{{Familia}}:'' || Mondfische (Molidae) |- | ''{{Genus}}:'' || ''Ranzania'' |- | ''{{Species}}:'' || Schlanker Sonnenfisch |} |- |- ! Nomenklatur (Biologie) Wissenschaftlicher Name |- | class="taxo-name" | ''Ranzania laevis'' |- | class="Person" | Thomas Pennant Pennant, 1776 |- |} Der '''Schlanke Sonnenfisch''' (''Ranzania laevis'') oder '''Stutzmondfisch''' ist die kleinste Art aus der Familie der Mondfische (Molidae). Er ist die einzige Art der Gattung ''Ranzania''. Stutzmondfische erreichen eine Länge von 70 bis 100 Zentimetern. Ihr Körper ist nicht diskusfömig, wie der seiner Verwandten, sondern bis 2 mal länger als hoch. Der Rücken ist dunkel, die Flanken silbrig. Am Kopf und um die Augen befinden sich weiße Streifen. Er schwimmt wie alle anderen Mondfische durch rhythmische Bewegungen der Rücken- und der Afterflosse. Bauchflossen sind nicht vorhanden. Am Körperende ersetzt ein Flossensaum die Schwanzflosse, die bei der Larve noch vorhanden ist. Der Schlanke Sonnenfisch lebt weit verbreitet epipelagisch im westlichen (Florida bis Brasilien) und östlichen Atlantik (Skandinavien bis Südafrika) und im östlichen Pazifik (Kalifornien bis Chile). Er ernährt sich von pelagischen Krebstieren und Würmern.

Literatur
* Eschmeyer, Herald, Hamann: ''Pacific Coast Fishes'', Peterson Field Guides, ISBN 0-395-33188-9

Weblinks

- FishBase Kategorie:Kugelfischverwandte en:Slender sunfish




[Der Artikel zu Schlanker Sonnenfisch stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Schlanker Sonnenfisch zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite