W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Schäferstündchen

*** Shopping-Tipp: Schäferstündchen

Bild:Pastorale.jpg thumb|Pastorale, François Boucher (1703-1770) '''Schäferstündchen''' (französisch ''heure du berger'' = Schäferstunde) geht auf die Bukolik bzw. Schäferdichtung des 18. Jahrhunderts zurück. Es bezeichnet eine intime erotische Begegnung und wird heute noch gerne gebraucht, um exakt dies zu umschreiben. In der bildenden Kunst gibt es eine Zahl von Gemälden, die Schäferstündchen als Idylle darstellen. :''Leierklang aus Paradieses Fernen,
Harfenschwung aus angenehmern Sternen
Ras' ich in mein trunknes Ohr zu ziehn;
Meine Muse fühlt die Schäferstunde,
Wenn von deinem wollustheißen Munde
Silbertöne ungern fliehn.''

:Schiller, "Die Entzückung an Laura" {{Wiktionary|Schäferstündchen}} Kategorie:Sexualkontakt Kategorie:Schäferdichtung




[Der Artikel zu Schäferstündchen stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Schäferstündchen zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite