W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Schädel der Landwirbeltiere

*** Shopping-Tipp: Schädel der Landwirbeltiere

Innerhalb der Landwirbeltiere (''Tetrapoda'') ist die Morphologie (Biologie) Morphologie des Schädels ausschlaggebend für die weitere Klassifizierung. Man unterscheidet anhand der sog. Schädelfenster, teils auch als '''''Schädelgruben''''' bezeichnet, bis zu vier verschiedene Schädeltypen:

Anapsider Schädel
Bild:Anapsid.png thumb|300px|Anapsider Schädel Der Anapside Reptilien anapside Schädel ist durch das Fehlen von Schädelfenstern gekennzeichnet. Die einzige rezente Ordnung der Landwirbeltiere mit anapsidem Schädelbau sind die Schildkröten.


Synapsider Schädel
Bild:Synapsid.png thumb|300px|Synapsider Schädel Der Synapsiden synapside Schädel besitzt ein Schädelfenster im Schläfenbereich. Der synapside Schädelaufbau ist das morphologische Grundprinzip des Schädels der Säugetiere, auch wenn das Schädelfenster hier sekundär geschlossen wurde und nur noch durch das Vorhandensein des Jochbogens erkennbar ist.


Diapsider Schädel
Bild:Diapsid.png thumb|300px|Diapsider Schädel Der Diapside Reptilien diapside Schädel ist durch zwei Schädelfenster hinter den Augenhöhlen gekennzeichnet und stellt das morphologische Prinzip der Schädel der Reptilien und Vögel dar.


"Triapsider" Schädel
Bild:Triapsid.png thumb|300px|Diapsider Schädel mit zusätzlichem Präorbitalfenster ("triapsider Schädel") Der Triapsider Schädel „triapside“ Schädel ist eine Unterform des diapsiden. Er ist durch ein weiteres Schädelfenster vor der Augenhöhle gekennzeichnet, das so genannte Präorbitalfenster. Zusätzlich weist dieser Schädeltyp oft auch eine vergrößerte Nasenöffnung auf. Dieser Typus ist der Schädeltyp der Archosauria deren einzige rezente Ordnungen heute die Krokodile und auch die Vögel Aves sind. Kategorie:Schädel !Schädel der




[Der Artikel zu Schädel der Landwirbeltiere stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Schädel der Landwirbeltiere zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite