W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Sălişte

*** Shopping-Tipp: Sălişte

'''Sălişte''' (Deutsche Sprache deutsch: ''Selischte'' oder ''Großendorf''; Ungarische Sprache ungarisch: ''Szelistye'') ist eine rumänische Ortschaft im Kreis Sibiu, etwa zwanzig Kilometer westlich von Sibiu Hermannstadt (Rumänische Sprache rumänisch: Sibiu). Im Jahr 2004 wurde die zentrale Ortschaft der Mărginimea Sibiului zur Stadt erhoben.

Administrative Einteilung
Zu Sălişte gehören heute folgende Siedlungen: *Aciliu (Tetscheln) *Amnaş (Hamlesch) *Crinţ *Galeş *Fântînele *Mag *Săcel *Sibiel *Vale

Mandatsverteilung im Lokalrat
{| border=1 ! Partei ! Mandate |- | PNL (Liberale) | 7 |- | Partidul Social Democrat PSD (Sozialdemokraten) | 4 |- | Partidul Democrat PD (Demokraten) | 2 |- | PER (Ökolog. Partei) | 1 |- | PRM (Nationalisten) | 1 |} Bürgermeister ist seit 2004 der Liberale Teodor Dumitru Banciu. (Quelle: www.cjsibiu.ro)

Bedeutende Persönlichkeiten aus Sălişte
* Ioan Lupaş (1850-1967), Historiker * Onisifor Ghibu (1883-1972), Pädagoge
{{Navigationsleiste Munizipien und Städte im Kreis Sibiu}} {{Navigationsleiste Ortschaften und Dörfer im Kreis Sibiu}}
Kategorie:Ort in Siebenbürgen Saliste {{Koordinate Artikel|45_47_38_N_23_53_10_E_type:city|45° 47' 38" N, 23° 53' 10" O}} en:Sălişte eo:Sălişte (Sibiu) hu:Szelistye ro:Sălişte




[Der Artikel zu Sălişte stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Sălişte zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite