W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Randsteinbeißen

*** Shopping-Tipp: Randsteinbeißen

'''Randsteinbeißen''' (Englische Sprache engl. ''Curbjob''), ugs. ''Bordsteinkick'', beschreibt eine Gewalttat, bei der das Opfer mit seinem Mund bzw. seinen Zähnen an einer festen Stelle – meist einem Bordstein – fixiert und in den Nacken getreten wird. Die Folge ist oft ein Genickbruch und damit der Tod des Opfers. Eine solche Tat wird unter anderem in dem Film „American History X“ gezeigt und führte nach dessen Veröffentlichung zu einer kontroversen Diskussion über diese Gewaltdarstellung. Die deutschen Filme „Kombat Sechzehn“ und „Oi!Warning“ enthalten in Schlüsselszenen ebenfalls diese Darstellung der Gewalttat. Am 12. Juli 2002 wurde der 16-jährige Marinus Schöberl von jugendlichen Neonazis in einem Schweinestall im brandenburgischen Potzlow durch einen solchen Tritt - in diesem Fall an einem Schweinetrog - ermordet. Die Täter gaben später an, den Film „American History X“ zu kennen und die zuständige Richterin vermutete, dass sie durch die Darstellung dieser Gewalttat zu ihrem Verbrechen motiviert wurden. [http://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/artikel.php?id=39&kat=39&artikelid=780 Bis zu 15 Jahre Haft für Potzlow-Mord. Gericht: Rechtsextreme Motivation.] Ein Artikel von Simone Rafael beim Netzwerk Mut gegen rechte Gewalt. Die drei Täter erhielten jeweils Strafen von 15 Jahren Haft bzw. 8 Jahren und 6 Monaten und zwei Jahren Jugendhaft Die Ermordung von Marinus Schöberl wurde 2002 unter der Regie von Andres Veiel in „Der Kick“ filmisch dargestellt.

Quellen


Weblinks

- Hintergrund zur Ermordung von Marinus Schöberl Kategorie:Todesursache en:Curb stomping




[Der Artikel zu Randsteinbeißen stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Randsteinbeißen zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite