W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


R. V. Guha

*** Shopping-Tipp: R. V. Guha

'''Ramanathan V. Guha''' ist ein indischer Informatiker. Seit Mai 2005 arbeitet er bei Google.

Beruflicher Werdegang
Guha war einer der ersten stellvertretenden Leiter des Cyc-Projekts, bei dem er von 1987 bis 1994 bei Microelectronics and Computer Technology Corporation arbeitete. Er war verantwortlich für das Design und die Implementierung des Cyc-Systems, einschließlich der CycL-Sprache für die Repräsentierung von Wissen, der oberen ontologischen Ebene der Cyc Knowledge Base und einigen Teilen des ursprünglichen Cyc-Natural-Language-Verständnissystems. Nach dem Verlassen dessen, was bis dahin Cycorp geworden war, gründete Guha Q Technology, die ein mapping-Werkzeug für Datenbankschemata entwickelte. 1995 ging er zu Apple und war ab dann Alan Kay unterstellt. Er entwickelte dort das Meta Content Framework (MCF) Format. 1997 ging er zu Netscape Corporation, wo er zusammen mit Tim Bray eine neue Version von MCF genannt Resource Description Framework (RDF) entwickelte, die auf XML aufbaut. Guha trug ebenfalls zu den "smart browsing"-Features von Netscape 4.5 bei und war federführend bei Netscapes Erwerb des Open Directory Project. 1999 verließ er Netscape und gründete Epinions, wo er bis 2000 arbeitete. Guha gründete Ende 2000 eine Firma namens Alpiri, die das Programm TAP für semantic web-Anwendungen und Wissensdatenbanken entwickelte. 2002 wurde er Forscher am IBM Almaden Research Center. 2005 trat er bei Google ein.

Bildungsabschlüsse
*1986 BachelorTech (Mechanical Engineering), Indian Institute of Technology Chennai Madras *1987 Master of Science (Mechanical Engineering), UC Berkeley *1991 PhD (Computer Science), Stanford University

Weblinks

- Lebenslauf
- Guha and RDF - ein Artikel von Marc Andreessen für netscape.com {{DEFAULTSORT:Guha, Ramanathan V.}} Kategorie:Informatiker Kategorie:Mann Kategorie:Inder {{Personendaten |NAME=Guha, R. V. |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=indischer Informatiker |GEBURTSDATUM= |GEBURTSORT= |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} en:Ramanathan V. Guha it:Ramanathan V. Guha




[Der Artikel zu R. V. Guha stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels R. V. Guha zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite