W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


R. K. Narayan

*** Shopping-Tipp: R. K. Narayan

'''Rasipuram Krishnaswami Ayyar Narayanaswami''' (* 10. Oktober 1906 in Madras; † 13. Mai 2001 in Delhi (Stadt) Delhi) war einer der bekanntesten Indien indischen Roman Romanautoren, der ausschließlich auf Englisch schrieb. Berühmt geworden ist der Autor, der der höchsten indischen Kaste der Brahmanen angehörte, unter anderem durch seine Vielzahl an Romanen, die in der Fiktion fiktiven Kleinstadt „Malgudi“ im Süden Indiens spielten. Sein erstes Werk „Swami and Friends“ aus dem Jahre 1935 verhalf ihm zu seinem fulminanten internationalen Durchbruch. Sein humoristischer und energiereicher Schreibstil wird häufig mit dem von William Faulkner verglichen.

Auszeichnungen
*1964 Padma Bhushan *2000 Padma Vibhushan

Weblinks

- Kurzbiografie (engl.) Kategorie:Autor Narayan, R. K. Kategorie:Inder Narayan, R. K. Kategorie:Geboren 1906 Narayan, R. K. Kategorie:Gestorben 2001 Narayan, R. K. Kategorie:Mann Narayan, R. K. {{Personendaten |NAME=Narayan, R. K. |ALTERNATIVNAMEN=Narayanaswami, Rasipuram Krishnaswami Ayyar |KURZBESCHREIBUNG=Indien indischer Romanautor |GEBURTSDATUM=10. Oktober 1906 |GEBURTSORT=Madras |STERBEDATUM=13. Mai 2001 |STERBEORT=Delhi (Stadt) Delhi }} en:R. K. Narayan fr:R.K. Narayan kn:ಆರ?.ಕೆ.ನಾರಾಯಣ? sv:R.K. Narayan ta:ஆர?. கே. நாராயண?




[Der Artikel zu R. K. Narayan stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels R. K. Narayan zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite