W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


R. B. Kitaj

*** Shopping-Tipp: R. B. Kitaj

'''R. B. Kitaj''' (* 29. Oktober 1932 in Cleveland, Ohio) ist ein US-amerikanischer Maler

Leben
R. B. Kitaj wurde als '''Ronald Brooks''' in Cleveland/Ohio geboren. Er studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien Wiener Akademie der Bildenden Künste, am Cooper Union Cooper Union Institute in New York und, nach seiner Militärzeit von 1955 bis 1957, am Ruskin Institute of Drawing and Fine Art und am Royal College of Art in London, wo seine lebenslange Freundschaft zu Allen Jones und David Hockney begründet wurde. Er nahm an den Biennale di Venezia Biennalen in Venedig 1964 und 1995 (Auszeichnung mit dem Goldener Löwe Goldenen Löwen) und an den Kunstausstellungen documenta 3 (1964), documenta 4 (1968) und documenta 6 (1977) in Kassel teil. Kitaj lebt und arbeitet in Los Angeles und London.

Werk
R. B. Kitaj trägt mit seinen Gemälden einen wesentlichen Anteil am Wiederaufleben der figürlichen Malerei in den 60er und 70er Jahren ("School of London") und beeinflusst die britische Pop Art. Nach anhaltenden Identitätskrisen in den 80er Jahren entwickelt Kitaj ein verstärktes Interesse, seine teilweise jüdisch jüdische Herkunft und Identität in seinen Werken zu verarbeiten. Kategorie:Mann Kitay, R. B. Kategorie:US-Amerikaner Kitay, R. B. Kategorie:US-amerikanischer Maler Kitaj, R. B. Kategorie:Pop-Art Kitay, R. B. Kategorie:Geboren 1932 Kitaj, R. B. {{Personendaten| NAME=Kitaj, R. B. |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=US-amerikanischer Künstler |GEBURTSDATUM=29. Oktober 1932 |GEBURTSORT=Cleveland |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} en:R. B. Kitaj




[Der Artikel zu R. B. Kitaj stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels R. B. Kitaj zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite