W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


R.Smg. Enrico Tazzoli

*** Shopping-Tipp: R.Smg. Enrico Tazzoli

Das '''R.Smg. Enrico Tazzoli''' war ein U-Boot der italienischen Regia Marina. Das nach dem italienischen Priester und Nationalhelden Enrico Tazzoli benannte Boot wurde am 20. Juli 1932 auf der Oto Melara OTO-Werft in Muggiano bei La Spezia auf Kiel gelegt, am 3. März 1935 vom Stapel gelassen und am 16. Oktober desselben Jahres an die italienische Marine übergeben. Es handelte sich um die dritte und letzte Einheit der Calvi-Klasse. Die Einsatzverdrängung dieser großen Langstreckenboote betrug aufgetaucht 1.550 t, getaucht 2.060 t. Im Zweiten Weltkrieg operierte dieses Boot von vorwiegend von Bordeaux aus im Atlantik und versenkte insgesamt 18 Handelsschiffe (96.650 BRT). Das Boot wurde vermutlich Mitte Mai 1943 in der Biskaya versenkt. Ein 1954 von den USA übernommenes Boot der Gato-Klasse, die ''USS Barb (SS-220)'', erhielt wiederum den Namen ''Enrico Tazzoli (S 511)''. Sie wurde 1972 verschrottet.

Siehe auch
* Carlo Fecia di Cossato * Italienische Marineverbände im Zweiten Weltkrieg#U-Boot-Kommando Italienische Marineverbände im Zweiten Weltkrieg

Weblinks

- Details in regiamarina.net (engl.) Kategorie:Militär-U-Boot (Italien) Tazzoli




[Der Artikel zu R.Smg. Enrico Tazzoli stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels R.Smg. Enrico Tazzoli zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite