W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


QBasic

*** Shopping-Tipp: QBasic

bild:Qbasic.png right|thumb|400px|QBasic mit geöffnetem Programm '''QBasic''' ist ein BASIC-Interpreter. Es ist die abgespeckte Version der Entwicklungsumgebung QuickBASIC 4.5. Die Firma Microsoft lieferte sie ab 1991 standardmäßig mit den MS-DOS-Betriebssystem-Versionen (von 5.0 - 6.22) aus. Auch auf den Installations-CDs von Windows 95 und Windows 98 98 war es noch enthalten. Die QBasic-Version 1.1 ersetzte das veraltete GWBasic, das bis zur DOS-Version 4.0 noch im Lieferumfang von MS-DOS war.

Beispielprogramme
Qbasic wurde zusammen mit vier Beispielprogrammen ausgeliefert: * '''Gorilla''': In diesem Spiel stehen sich zwei Gorillas auf Hochhausdächern an jeweils gegenüberliegenden Bildschirmrändern gegenüber. Abwechselnd versuchen sie, sich mit einer explodierenden Banane zu treffen. Die Steuerung erfolgt hier durch abwechselnde Eingabe von Winkel und Geschwindigkeit. Dabei ist die Windgeschwindigkeit zu beachten. * '''Money''': Der ''Qbasic Money Manager'' verwaltet Transaktionen auf Konten. Ein Datensatz besteht dabei aus Datum, Beschreibungstext und Wert der Transaktion. Statistiken können erstellt und ausgedruckt werden. * '''Nibbles''': Typisches Snake-Spiel. Auch zu zweit spielbar. * '''Remline''': (in QuickBasic als ''Entfzeil'' bezeichnet) Sowohl Beispielprogramm als auch nützliches Hilfsprogramm: Es werden aus alten GWBasic-Programmen die in QBasic überflüssige Nummerierung der Zeilen entfernt. Zeilennummern, die z. B. als Sprungziel nötig sind, bleiben dabei erhalten.

Unterschiede zu QuickBASIC
Der grosse Unterschied zu QuickBASIC ist, dass QBasic keinen Compiler enthält und somit keine verteilfähige .EXE-Dateien erzeugen kann, sondern die Datei als .BAS Datei abspeichert. Es lassen sich keine Fremdbibliotheken einbinden. Die Online-Hilfe wurde ebenfalls abgespeckt und QBasic beschränkt sich auf vier Beispielprogramme. Zudem sind Systemaufrufe, wenn auch machbar, schwieriger. QuickBASIC-Programme, welche keine Bibliotheken benutzen oder keine speziellen Funktionen für Systemaufrufe verwenden sind auch unter QBasic lauffähig. Umgekehrt laufen alle Programme auch unter QuickBASIC und lassen sich dort kompilieren.

QBasic heute
Auch wenn die Sprache schon älter ist, hat sie noch Anhänger. Es gibt eine QBasic Community. Auch zahlreiche private Webseiten beschäftigen sich noch mit dem Thema. Ein Großteil der ehemaligen Community ist aber auf einen anderen BASIC-Dialekte BASIC-Dialekt umgestiegen.

QBasic unter Windows XP
Viele QBasic-Versionen lassen sich nicht unter Windows XP starten oder verursachen Probleme, die das Arbeiten mit QBasic unmöglich machen. Mit einigen Kniffen läuft QBasic jedoch auch unter Windows XP: * QBasic Version 1.1 sowie QuickBASIC Version 4.5 sind die Versionen, mit denen Windows XP am besten zusammen arbeitet. * Wenn das Hauptprogramm nicht funktioniert, sollte man versuchen, die Stapelverarbeitungsdatei zu starten. Sollte auch das nicht funktionieren: * Verwenden eines DOS-Emulators. * Benutzen von freeBASIC. Die Syntax ist sehr ähnlich und es sind kaum Anpassungen nötig. Zudem bietet freeBASIC auch Zusatzfunktionen wie z.B. WinAPI-Zugriff.

Literatur
Thomas Becker: QBasic\QuickBasic ISBN 3-86033-128-0 (Titel nicht mehr im Handel erhältlich. In Bibliotheken lassen sich allerdings oft noch Exemplare finden.)

Weblinks

- QBasic.de - umfangreiche QBasic-Seite mit Downloadarchiv
- qb-Wettbewerb.de - Ein Programmierwettbewerb

Siehe auch
QuickBASIC Kategorie:Programmiersprache Basic bg:QBasic bs:QBasic cs:QBasic en:QBasic es:QBASIC fr:QBasic it:QBASIC nl:QBasic pl:QBasic ru:QBASIC sv:QBasic tg:QBASIC tl:QBasic zh:QBASIC

*** Shopping-Tipp: QBasic




[Der Artikel zu QBasic stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels QBasic zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite