W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Q100

*** Shopping-Tipp: Q100

'''Q100''' gibt die Leistung eines Wärmeübertragers bei einem definierten Massenstrom von Luft und Volumenstrom von Kühlmittel sowie einer Temperaturdifferenz der eintretenden Stoffströme von 100 K zueinander an; z. B. \vartheta'''Lufteintritt''' = -20°C, \vartheta'''Kühlmitteleintritt''' = +80°C. Bei '''Q'''80'''''' und '''Q'''60'''''' beträgt die Temperaturdifferenz 80 K und 60 K. Q'''100''' wird im Versuch experimentell ermittelt: Mit diesem normierten Wert lässt sich bei gleichen Massen- und Volumenströmen und anderen Eintrittstemperaturen die momentane Leistung des Wärmeübertragers – z. B. während einer Testfahrt bei sich ändernden Kühlmittel- bzw. Lufteintrittstemperaturen – leicht berechnen: :\dot Q _{\rm{W\ddot UT}} = \dot Q _{100}\cdot \frac{\vartheta _{\rm{K\ddot uhlmittel}} - \vartheta _{\rm{Lufteintritt}}}{100} Q'''100''' kann als Funktion unterschiedlicher Massenströme auch als Kennfeld ermittelt werden. Kategorie:Wärmekennwert




[Der Artikel zu Q100 stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Q100 zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite