W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Promyelozytenleukämie

*** Shopping-Tipp: Promyelozytenleukämie

Die '''Promyelozytenleukämie''' (M3) und die Variant-Form (M3v) gehören in die Gruppe der akute myeloische Leukämie akuten myeloischen Leukämien (AML). Im Differentialblutbild zeigen sich Blast (Biologie) Blasten mit Auerstäbchen und der typischen promyelozytären Granulation. Typisches Merkmal ist auch die positive Peroxidase (zytochemische Färbung). Die erste Verdachtsdiagnose wird meist aufgrund des mikroskopischen Bildes gestellt. Die weitere Abklärung erfolgt mittels Zytogenetik zytogenetischer Untersuchung und dem Nachweis der charakteristischen Translokation (Genetik) Translokation t(15;17).

Ursachen und Entstehung
Die Translokation t(15;17) resultiert in einer Fusion der beiden Gene PML und RAR''alpha''. RAR''alpha'' bindet in Abwesenheit des Liganden RA (retionic acid) an die DNA und interagiert mit einem Komplex zur Transkription (Biologie) Transkriptionsunterdrückung, welcher Histon-Deacetylasen (HDAC) rekrutiert. Deacetylierung der Histone hat die Bildung von Heterochromatin und somit eine Unterdrückung der Transkription (Biologie) Transkription zur Folge. Das onkogene Fusionsprotein (PML/RAR''alpha'') hält diese Interaktion nun auch in Anwesenheit des Liganden aufrecht, was eine kostitutive Unterdrückung der RAR''alpha''-regulierten Gene zur Folge hat. Es kommt zu einer transkriptionell unterdrückten Differenzierung (Biologie) Differenzierungs-Blockade und somit zu einer gestörten Zellreifung der Promyelozyten.

Therapie
Diese beiden Therapieansätze werden heutzutage einzeln und auch in Kombination angewandt: *Tretinoin (All-trans-Retinsäure), RAR Agonisten oder RAR Antagonisten binden an das Fusionsprotein und ermöglichen ein Lösen des Corepressor-Komplexes. Dies führt zur Aufhebung der HDAC-abhängigen Differenzierung-Blockade. *As2O3 (Arsentrioxid) stimuliert den PML/RAR''alpha''-Abbau. Es besteht eine relativ gute Heilungschance, verglichen mit anderen Leukämiearten. {{Gesundheitshinweis}} Kategorie:Krankheit Kategorie:Hämatologie en:Acute promyelocytic leukemia




[Der Artikel zu Promyelozytenleukämie stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Promyelozytenleukämie zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite