W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Potenzgesetz (Statistik)

*** Shopping-Tipp: Potenzgesetz (Statistik)

{{Überarbeiten}} Die '''Potenzgesetze''' (engl. ''power law'') gehören zu den Skalengesetzen und beschreiben die Skaleninvarianz vieler natürlicher Phänomene als polynomielle Abhängigkeiten

Modelle zur Erklärung
Es gibt verschiedene Modelle zur Erklärung eines Potenzgesetzes.

Exponentielles Wachstum
Ein Potenzgesetz ergibt sich auch aus exponentielles Wachstum exponentiellem Wachstum, wenn sowohl die Anzahl als auch die Größe der zu messenden Objekte exponentiell wächst. Die Größenverteilung der Objekte zu einem beliebigen Zeitpunkt gehorcht dann einem Potenzgesetz. Beispielsweise sei die Anzahl von Städten zum Zeitpunkt t nach exponentiellem Wachstum :n(t) = e^{\nu t} Die Größe einer zum Zeitpunkt t_i gegründeten Stadt zum Zeitpunkt t ist ebenso exponentiell wachsend :k_i=e^{\mu (t-t_i)} \;\;\; (\in [1,\infty[) . Die Verteilungsfunktion der Größen von Städten ist :P[k_i(t) < k] = P[e^{\mu (t-t_i)} < k] Durch Logarithmieren und Umformen ergibt sich daraus :P[k_i(t) < k] = P[\mu(t-t_i) < \ln{k}] = P[t-t_i < \ln{k^{1/\mu}}] = 1 - P[t_i \leq t - \ln{k^{1/\mu}}] Die Wahrscheinlichkeit zum Zeitpunkt t, dass eine zufällige Stadt i, vor einem gewählten Zeitpunkt t_0 gegründet worden ist, beträgt :P_t[t_i < t_0]= \frac{n(t_0)}{n(t)} = \frac{e^{\nu t_0}}{e^{\nu t}}=e^{\nu (t_0-t)} Verwendet man diese Formel für die Berechnung der Verteilungsfunktion (setze t_0 = t - \ln{k^{1/\mu}}), ergibt sich die Verteilungsfunktion :P[k_i(t) < k] = 1 - e^{\nu (t - \ln{k^{1/\mu}} - t)} = 1-e^{\ln{k^{-\nu/\mu}}} = 1 - \frac{1}{k^{\nu/\mu}} Die Wahrscheinlichkeitsdichte (Ableitung der Verteilungsfunktion) ist: :p(k) = \alpha \frac{1}{k^{1+\nu/\mu}} \;,\;\;\; k \in [1,\infty[

Siehe auch
Pareto-Verteilung, Zipfsches Gesetz, Lotkas Gesetz, Allometrie, Potenz

Literatur
* George Udny Yule Yule, G. U.: ''A mathematical theory of evolution based upon the conclusions of Dr J.C. Willis, FRS''. Philos. Trans. R. Soc. Lond. B '''213''' (1924), 21-87 * Willis, J. C.: ''Age and area''. Cambridge Univ Press, Cambridge 1922 * Enrico Fermi Fermi, Enrico: ''On the Origin of the Cosmic Radiation''. Phys. Rev. '''75''' (1949), 1169–1174 * George Kingsley Zipf Zipf, George Kingsley (1949): ''Human Behavior and The Principles of Least Effort''. Addison Wesley, Cambridge, MA 1949 Kategorie:Statistik en:Power law es:Power law fr:Loi de puissance gl:Lei potencial nl:Machtswet zh:幂次定律




[Der Artikel zu Potenzgesetz (Statistik) stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Potenzgesetz (Statistik) zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite