W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Port Royale

*** Shopping-Tipp: Port Royale

{{Dieser Artikel|behandelt das Computerspiel. Für die frühere Hauptstadt Jamaikas siehe Port Royal (Jamaika)}} {{Infobox Computer- und Videospiel| |Titel = Port Royale |Bild = |Entwickler = Ascaron |Verleger = |Release = 2002 |Plattform = Personal Computer PC (Microsoft Windows Windows) |Genre = Wirtschaftssimulation (Spiel) Wirtschaftssimulation |Spielmodi = Singleplayer, Multiplayer |Bedienung = Maus (EDV) Maus, Tastatur |Systemminima = Windows 98/ME/2000/XP
450 MHz Prozessor
64 MB RAM
16 MB Grafikkarte
vierfach CD-Laufwerk |Medien = CD |Sprache = Deutsch |USK = 12 |PEGI = 7+ |Info = }} '''Port Royale''' ist eine Computer-Strategiespiel strategische Wirtschaftssimulation (Spiel) Wirtschaftssimulation, die zwischen dem 16. Jahrhundert 16. und 17. Jahrhundert in der Neue Welt Neuen Welt spielt. Sie wurde 2002 von Ascaron herausgebracht. Das grundlegende Spielprinzip ähnelt Klassikern wie ''Hanse (Spiel) Hanse'' oder ''Patrizier (Computerspiel) Patrizier''. Seit 2004 gibt es den Nachfolger '''Port Royale 2''', bei dem sich das Grundprinzip des Spiels nicht geändert hat. Die neue Version bietet jedoch keinen Mehrspielermodus mehr. Außerdem werden keine Grenzen bei der Expansion des Unternehmens mehr gesetzt.

Spielprinzip
Der Spieler muss vor Beginn seine Nation wählen, möglich sind England, Frankreich, Holland oder Spanien. Durch geschicktes Handeln, Piraterie oder dem erfolgreichen Ausführen von Aufträgen und Missionen wird Geld verdient. Zusätzlich kann der Spieler in Städten Produktionsanlagen wie Webereien oder Rumbrennereien und Plantagen zur Erzeugung von beispielsweise Getreide, Kartoffeln oder Kakao errichten. Der Handel, das Erfüllen von Aufträgen und Seeschlachten mit Piraten oder verfeindeten Nationen bringen dem Spieler Erfahrungspunkte, die sich auf seinen gesellschaftlichen Rang auswirken. Man beginnt das Spiel als Schiffsjunge und steigt dann über mehrere Stufen (u. a. Matrose, Seemann) zum Gouverneur einer Stadt seiner Nation auf.

Weblinks

- Offizielle Seite Kategorie:Computerspiel 2002 Kategorie:Wirtschaftssimulation Kategorie:Windows-Spiel

*** Shopping-Tipp: Port Royale




[Der Artikel zu Port Royale stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Port Royale zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite