W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Paddock

*** Shopping-Tipp: Paddock

{{Begriffsklärungshinweis}} Bild:Paddock 01.jpg thumb|right|300px|Ein kleiner Sandpaddock'''Paddock''' (Englisch aus Altenglisch ''pearroc'', Mittelenglisch ''parroc'' - Zaun, Koppel, Pferch) ist ein auch in Deutschland gebräuchlicher Fachbegriff aus der Pferdehaltung. Er bezeichnet den eingezäunten Auslauf für Pferde, der sich an ein Stall Stallgebäude anschließt (spezielle Pferdekoppel).

Funktion
Paddocks sollen den Pferden in Zeiten, in denen sie - außerhalb der Weidestunden bzw. außerhalb der Weidezeit im Winter - nicht auf der Weide sein können, wenigstens eine eingeschränkte Bewegungsmöglichkeit bieten. Paddocks erfordern relativ wenig Reinigungsaufwand und das Pferd steht dem reiten Reiter jederzeit schnell zur Verfügung.

Boden
Wegen der der starken Beanspruchung muss der Boden eines Paddocks besonders trittfest sein. Daher erhält er einen besonderen Aufbau aus mehreren Schichten: üblicherweise folgt eine unter der Sohle verlegten Drainage eine Tragschicht aus zunächst grobem Material (Kies, Split) mit nach oben zunehmend feiner werdender Körnung, der sich eine Trennschicht aus Pflaster, Rasengittersteinen oder speziellen Matten anschließt. Den Abschluss bildet die Tretschicht aus Sand. Gebietsbedingt wird z. B. in der Eifel statt Kies und Sand häufig Lava als Trag-, Trenn- und Tretschicht in verschiedenen Körnungen verwendet.

Weblinks

- Boxen mit Paddock - Landwirtschaftsministerium Bayern
- Reitplatz (Aufbau Boden) - Landwirtschaftsministerium Bayern
- Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten - Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) Kategorie:Pferdehaltung




[Der Artikel zu Paddock stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Paddock zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite