W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Oyri

*** Shopping-Tipp: Oyri

Image:Oyri on Faroe map.png thumb|Lage von Oyri auf den Färöern Image:Oyri, Faroe Islands.JPG thumb|Oyri '''Oyri''' [{{IPA|ˈɔiɹɪ}}] (dänische Sprache dänisch: '''Øre''') ist ein Ort der Färöer an der Westküste Eysturoys. *Einwohner: 139 (Stand: 31. Dezember 2002) *Postleitzahl: FO-450 *Kommune der Färöer Kommune: Sunda kommuna Oyri befindet sich südlich des Nachbarotes Oyrarbakki am Sund (Sundini) zwischen Eysturoy und Streymoy. Hier endet die Straße entlang der Westküste nach Süden. Um den weiter südlich gelegenen Ort Selatrað an derselben Küste zu erreichen, müssen Autofahrer mehr als 35 Kilometer Umweg in Kauf nehmen. Über einen Wanderweg kann man von hier landeinwärts nach Skálafjørður gelangen.

Personen
*Edmund Joensen (1944-), ehemaliger Ministerpräsident der Färöer

Weblinks

- Faroeislands.dk: Oyri (auf englisch, info. und Fotos) {{commons|Oyri}} {{Navigationsleiste Sunda Kommuna}} Kategorie:Ort auf den Färöern Kategorie:Eysturoy en:Oyri fo:Oyri nl:Oyri sv:Oyri




[Der Artikel zu Oyri stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Oyri zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite