W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Osmanisches Interregnum

*** Shopping-Tipp: Osmanisches Interregnum

Das '''Osmanische Interregnum''' (türkisch: ''Fetret Devri'') bezeichnet die Zeit zwischen 1402 und 1413, in der nach der Niederlage der Sultans Bayezid I. Bayezids I. gegen Timur Lenk in der Schlacht von Angora (Ankara) die Söhne Bayezids einen Nachfolgekampf um den Thron des Osmanisches Reich Osmanischen Reichs ausfochten. Timur wies dreien der Söhne Teile des einstigen Reiches zu: Süleyman, dem ältesten Sohn, die europäischen Teile, İsa Westanatolien und Mehmed I. Mehmed Zentralanatolien. Nachdem Timur bald nach Osten verschwand und sein Reich nach seinem Tod 1405 auseinanderfiel, konnte Mehmed schnell einige annektierte Emirate als Vasallen an sich binden. Er konnte auch İsa schlagen. Währenddessen hatte sich Süleyman in Edirne Adrianopel zum Sultan ausrufen lassen. Er hatte Unterstützung von den europäischen Vasallen und das Wohlwollen von Byzantinisches Reich Byzanz, das sich seiner Tributzahlungen entledigt hatte, und konnte Teile Anatoliens unter seine Kontrolle bringen. Schließlich erschien mit Musa ein weiterer Bruder auf der Bildfläche, der mit seinem Vater in Gefangenschaft gewesen war. In den Kämpfen mit Süleyman wurde jener in Adrianopel eingeschlossen, auf der Flucht gefangen genommen und seinem Bruder ausgeliefert, welcher ihn 1410 erdrosseln ließ. Musa verfolgte gegenüber den europäischen Besitzungen und Byzanz eine härtere Linie, worauf diese Mehmed um Hilfe baten. 1413 kam es auf dem Balkan zur Entscheidungsschlacht, durch die Musa zu Tode kam und Mehmed zum Sultan des wiedervereinigten Reiches wurde. {{Folgenleiste|VORGÄNGER=Bayezid I..html">Mehmed I. AMT=Liste der Sultane des Osmanischen Reichs|Sultan des Osmanischen Reichs|ZEIT=14021413}} ''Siehe auch:'' Interregnum Kategorie:1400er Kategorie:1410er Kategorie:Osmanisches Reich Interregnum bs:Osmanlijski interegnum en:Ottoman Interregnum es:Interregno otomano hu:Oszmán interregnum no:Det osmanske interregnum tr:Fetret Devri




[Der Artikel zu Osmanisches Interregnum stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Osmanisches Interregnum zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite