W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Osloer Börse

*** Shopping-Tipp: Osloer Börse

Image:Oslo Bors.jpg thumb|Osloer Börse Die '''Osloer Börse''' (norwegische Sprache norwegisch: Oslo Børs) ist die Wertpapierbörse von Norwegen mit Sitz in der norwegischen Hauptstadt Oslo. Die Osloer Börse wurde 1819 im damaligen Oslo Christiania gegründet und war zunächst lediglich ein Treffpunkt für den Handel von Schiffen, Schiffsanteilen, ausländischen Währungen und anderen Gütern. 1881 begann der Handel von Wertpapieren, 1988 erfolgte eine Erweiterung um elektronischen Handel und seit 1999 ist die Börse eine reine Computerbörse. 2001 wurde die Oslo Børs in eine börsennotierte Aktiengesellschaft umgewandelt. Der Finanzdienstleister DnB NOR besitzt 18% der Anteile, der Rest befindet sich in Streubesitz. Der OBX Index ist der wichtigste Finanzindex an der Osloer Börse.

Weblink

- Oslo Børs Kategorie:Wertpapierbörse Kategorie:Oslo Kategorie:Wirtschaft (Norwegen) en:Oslo Stock Exchange es:Bolsa de Oslo fr:Bourse d'Oslo nn:Oslo Børs no:Oslo Børs ru:Фондова? биржа О?ло sv:Oslo börs




[Der Artikel zu Osloer Börse stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Osloer Börse zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite