W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Oschersleben-Schöninger Eisenbahn-Gesellschaft

*** Shopping-Tipp: Oschersleben-Schöninger Eisenbahn-Gesellschaft

Die '''Oschersleben-Schöninger Eisenbahn-Gesellschaft (OSE)''' eröffnete am 20. Dezember 1899 den Personenverkehr auf einer 24 km langen, normalspurigen Bahnlinie. Diese ging von Oschersleben aus, der Hauptstadt des heutigen Bördekreis Bördekreises in Sachsen-Anhalt, der damals zur preußischen Provinz Sachsen gehörte. Sie führte in nordwestlicher Richtung bis zur niedersächsischen Stadt Schöningen, die damals im Herzogtum Braunschweig lag. Güterzüge fuhren schon seit dem 2. November 1899. Die Aktienmehrheit lag anfangs in den Händen der Westdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft Westdeutschen Eisenbahn-Gesellschaft und ging 1928 auf die AG für Verkehrswesen über. Daher führten auch deren Töchter den Betrieb; anfangs die Firma Lenz & Co., ab 1915 die Braunschweig-Schöninger Eisenbahn-Gesellschaft, mit der in Schöningen unmittelbare Gleisverbindung bestand, was auch zeitweise zu durchgehenden Zügen von Braunschweig bis Oschersleben führte. Seit dem 1. April 1932 führte die Allgemeine Deutsche Eisenbahn-Betriebs-GmbH (ADEG) den Betrieb, bis die überwiegend in der sowjetischen Zone liegende Bahn 1947 den Sächsischen Provinzbahnen GmbH übergeben wurde. Von dort kam sie am 1. Januar 1950 zur Deutschen Reichsbahn, die den Verkehr bis zum 22. Dezember 1969 aufrecht erhielt. Allerdings war der Abschnitt Hötensleben – Schöningen wegen der Grenzziehung schon seit Kriegsende 1945 dauerhaft unterbrochen. Die gesamten Gleise wurden abgebaut. Kategorie:Ehemalige Bahngesellschaft (Deutschland)




[Der Artikel zu Oschersleben-Schöninger Eisenbahn-Gesellschaft stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Oschersleben-Schöninger Eisenbahn-Gesellschaft zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite