W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


O-Zone

*** Shopping-Tipp: O-Zone

{| border="2" cellpadding="4" rules="all" style="float: right; margin-left: 1em; background: #f9f9f9; border: 1px solid #aaaaaa; border-collapse: collapse; border-spacing: 0px; font-size: 95%; empty-cells: show;" ! colspan="2" style="background: #ffdead;" | O-Zone |- | Gründung || 1998 |- | Auflösung || 2005 |- | Genre || Dance bzw. Popmusik Pop |- | Website || http://www.ozonemusic.de |- ! colspan="2" bgcolor="#FFDEAD" | Bandmitglieder |- | Gesang & Songwriter || Dan Bălan (* 6. Februar 06. Februar 1979) |- | Gesang || Radu Sarbu (* 4. Dezember 04. Dezember 1978) |- | Gesang || Arsenie Toderaş (* 22. Juli 1983) |} '''O-Zone''' war eine Boygroup aus Moldawien.

Werdegang
1998 wurde in Chişinău ein Casting abgehalten, um eine moldawische Boygroup zu formieren. Nach ersten Auftritten in ihrer moldawischen Heimat wurde 2002 das Rumänien rumänische Plattenlabel ''Media Services'' auf die drei Freunde aufmerksam. Sie erhielten einen Plattenvertrag und im Sommer 2002 erschien ihre erste Single ''Numai Tu''. Der Song wurde zu einem Senkrechtstarter und erreichte auf Anhieb Platz 1 der rumänischen Charts. Mit ihrer zweiten Single ''Despre Tine'' konnten O-Zone diesen Erfolg wiederholen und auch das 2002 veröffentlichte Album ''Number 1'' verkaufte sich gut. Im Sommer 2003 erschien das zweite Album der Band, ''DiscOzone''. Es entwickelte sich in Rumänien zum meistverkauften Dance-Album des Jahres. Erste Single aus dem Album war Dragostea din Tei, zunächst nur in Rumänien ein Hit. Im Februar 2004 wurden Italien italienische Produzenten auf den Song aufmerksam und produzierten mit der aus Rumänien stammenden Sängerin Haiducii ohne Zustimmung von O-Zone eine Cover-Version von ''Dragostea din Tei''. Diese Aufnahme stürmte die italienischen Charts und war allein 20 Wochen Platz 1 der Dance-Charts. Als Strafe für das unerlaubte Covern musste Haiducii umgerechnet 10.000 Euro bezahlen. Daraufhin nahm die italienische Plattenfirma ''Time Records'' Kontakt zu O-Zone auf, gab ihnen einen einjährigen Plattenvertrag und veröffentlichte ihre Originalversion in mehreren europäischen Ländern. Nach Spitzenplatzierungen in Spanien, Italien, Frankreich, Belgien und Tschechien erreichten O-Zone am 7. Juni 2004 die Spitze der Liste der Nummer-Eins-Hits in Deutschland (2004) deutschen Singlecharts. Dort stand es 14 Wochen lang und war damit mit Abstand der größte Nummer-Eins-Hit des Jahres 2004. Für ''Dragostea din Tei'' wurden die drei Moldawier im April 2005 mit dem ECHO für die beste Rock/Pop-Single ausgezeichnet, bevor sie noch im selben Jahr die Auflösung des Projektes bekanntgaben. Arsenie Toderaş, bekannt unter dem Namen Arsenium versuchte eine Solokarriere und veröffentlichte den Song ''Love Me, Love Me'' eine Coverversion des aus Russland stammenden Songs Kalinka. Doch mittlerweile hat auch er seine Musikkarriere an den Nagel gehängt.

Diskografie


Alben
* ''Dar, unde esti'' (1999) * ''Number 1'' (2002) * ''DiscO-Zone'' (2004)

Singles
* ''Numai Tu'' (2002) * ''Despre Tine'' (2002) * ''Dragostea din Tei'' (2003)

Weblinks

- Offizielle deutsche Website
- Offizielle rumänische Website
- O-Zone - Die Funny Pop Band aus Moldova Songs Kategorie:Boygroup Kategorie:Echo-Preisträger Kategorie:Moldawische Band Kategorie:Popband Kategorie:Trio bg:O-Zone ca:O-zone da:O-Zone el:O-Zone en:O-Zone es:O-Zone fi:O-Zone fr:O-Zone io:O-Zone it:O-Zone ja:O-Zone ko:O-Zone nl:O-Zone no:O-Zone pl:O-Zone pt:O-Zone ro:O-Zone sv:O-Zone tr:O-Zone zh:O-Zone

*** Shopping-Tipp: O-Zone




[Der Artikel zu O-Zone stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels O-Zone zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite