W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


N.E.R.D

*** Shopping-Tipp: N.E.R.D

'''N.E.R.D''' (Kurzform für ''No One Ever Really Dies'') ist eine USA US-amerikanische Hip Hop (Musik) Hip-Hop-/Rock-Band, die bei Virgin Records unter Vertrag stand. Sie bestand aus den Musikern Pharrell Williams und Chad Hugo (als Produzententeam unter dem Namen ''The Neptunes'' bekannt) und dem Sänger ''Shay''. Das Debutalbum erschien im Sommer 2001 ausschließlich in Europa und nennt sich ''In Search Of ...'', was Williams im Booklet der CD weiter ausführt: ''In Search Of Love And Happiness, In Search Of The Bitch With The Big Ass Or In Search Of Why My Brother Smokes Crack''. Nachdem die Grundidee hinter N.E.R.D war, dass sich das Projekt klar vom übrigen musikalischen Konzept der ''The Neptunes''-Produktionen abheben sollte, wurde das komplette Debüt nochmals von der Band Spymob mit echten Instrumenten eingespielt und insgesamt mehr Rock-Elemente eingebaut. Das Album mit der Erweiterung ''New Version'' wurde dann weltweit im Frühjahr 2002 veröffentlicht und erreichte Goldstatus. Die Live-Instrumentation behielt die Band auch bei ihrem zweiten Album ''Fly Or Die'' (2004) bei, diesmal aber spielten Pharrell und Chad selbst sämtliche Instrumente ein. Auffallend ist, dass sich N.E.R.D mit diesem Album musikalisch weiter öffneten und in verschiedenen Interviews betonten, dass sie sich auch in Zukunft nicht durch irgendwelche Schubladen limitieren lassen wollen. Im März 2005 machte Pharrell Williams von sich reden, als er verlautbarte, dass N.E.R.D nicht mehr existiere. In einem Interview mit BBC Radio 1 sagte er: ''N.E.R.D sind tot. Ich stimme nicht mit dem Management von Virgin Records überein, also ist es vorbei. Ich habe mich in den vergangenen zwei Jahren ruhig verhalten. Ich will auch jetzt nicht mit Dreck werfen.'' Nicht viel später schien er aber seine Meinung wieder geändert zu haben und kündigte neue Tourdaten an.

Diskografie


Alben
* 2001: ''In Search Of...'' * 2004: ''Fly Or Die''

Singles
'''In Search Of...''' * 2001: ''Lapdance'' featuring Lee Harvey & Vita (#33 UK) * 2001: ''Rock Star'' (#15 UK) * 2002: ''Provider'' (#20 UK; 2003 Wiederveröffentlichung als Doppel-A-Seite mit ''Lapdance'' in GB) '''Fly or Die''' * 2004: ''She Wants To Move'' (#5 UK) * 2004: ''Maybe'' (#25 UK)

Weblinks

- Offizielle Webseite (englisch) * {{musicbrainz künstler|name=N.E.R.D|id=3fb49f5a-fdc0-4789-9c84-22b38b3f3cb5}}
- N.E.R.D bei laut.de * {{Discogs|N*E*R*D|N.E.R.D}} Kategorie:Hip-Hop-Gruppe da:N*E*R*D en:N*E*R*D it:N*E*R*D nl:N*E*R*D pl:N.E.R.D sv:N*E*R*D




[Der Artikel zu N.E.R.D stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels N.E.R.D zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite