W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


N-Zone

*** Shopping-Tipp: N-Zone

Bild:N-Zone logo.png 300px|right|N-Zone Logo '''N-Zone''' ist eine auf Nintendo spezialisierte Monatszeitschrift aus dem Hause Computec, welche sich im Gegensatz zu ehemaligen Mitbewerbern wie der Total! oder Videogames nicht an Freaks, sondern eher an jüngere Spieler und Gelegenheitszocker richtet. Sie behandelt Themen zu den Nintendo-Spielekonsolen Nintendo GameCube, Game Boy Advance, Game Boy Advance SP, Game Boy Micro, Wii sowie Nintendo DS und ist Deutschlands meistverkauftes Nintendo-Fachmagazin. Chefredakteur Hans Ippisch ist seit der ersten Ausgabe dabei.

Geschichte
Die erste Ausgabe war die 6/97 zum Preis von 3,90 Deutsche Mark DM. Damals behandelte sie noch das Nintendo 64, den Game Boy und das Super Nintendo. Mit dem Erscheinen des GameCube hat sie zur Ausgabe 5/2002 02 eine komplette Neugestaltung durchgeführt. Für Aufregung sorgte das Magazin, als es 1997 ein erfundenes Spiel namens Nasty Zone in einer Release-Liste aufnahm. Die Zeitschrift Total! übernahm den Titel ohne zu prüfen und die N-Zone berichtete in der folgenden Ausgabe, dass die Konkurrenz Infos aus der N-Zone beziehe. Hans Ippisch meinte sogar, dass die Konkurrenz „schon immer abgeschrieben habe“, obschon die N-Zone erst wenige Ausgaben alt war. Dies führte jedoch nicht nur bei der TOTAL!, sodern auch bei der N-Zone zu einem beträchtlichen Imageschaden, wurden doch mit dieser Aktion nicht nur die TOTAL!, sondern auch die eigenen Leser getäuscht. Zudem sank das Ansehen des Magazins in der Branche, wo in der Regel freundschaftlicher und fairer Kontakt und Wettbewerb gilt.

Auflagenstatistik
Im vierten Quartal 2006 lag die durchschnittliche monatlich verkaufte Auflage (Verlag) Auflage nach Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. IVW bei 31.438 Exemplaren. Das sind 27,5 Prozent (= 6.779) mehr Hefte als im vorherigen Quartal und 25,2 Prozent (= 6.324) mehr Hefte als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Damit ist nach acht Jahren stetigen Rückgangs erstmals ein Aufwärtstrend erkennbar. Es gibt keine offiziellen Angaben dazu. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die erhöhten Verkaufszahlen höchstwahrscheinlich mit einem erhöhten Informationsbedarf seitens der Käufer des im November 2006 erschienenden Wii Nintendo Wii zusammenhängen. Die Abonnentenzahl nahm jedoch innerhalb eines Jahres um 0,8 Prozent auf jetzt 7.881 Abonnenten ab. Derzeit beziehen 25,1 Prozent der Leser die Zeitschrift im Abonnement.

Anzahl der monatlich verkauften Ausgaben
Colors= id:lightgrey value:gray(0.9) id:darkgrey value:gray(0.7) id:sfondo value:rgb(1,1,1) id:bar value:rgb(0.6,0.7,0.8) ImageSize = width:600 height:400 PlotArea = left:60 bottom:60 top:20 right:30 DateFormat = x.y Period = from:0 till:100000 TimeAxis = orientation:vertical AlignBars = late ScaleMajor = gridcolor:darkgrey increment:20000 start:0 ScaleMinor = gridcolor:lightgrey increment:5000 start:0 BackgroundColors = canvas:sfondo BarData= bar:0498 text:IV/1998 bar:0499 text:IV/1999 bar:0400 text:IV/2000 bar:0401 text:IV/2001 bar:0402 text:IV/2002 bar:0403 text:IV/2003 bar:0404 text:IV/2004 bar:0405 text:IV/2005 bar:0406 text:IV/2006 PlotData= color:bar width:35 align:left bar:0498 from:0 till: 72608 bar:0499 from:0 till: 66723 bar:0400 from:0 till: 54651 bar:0401 from:0 till: 45930 bar:0402 from:0 till: 39145 bar:0403 from:0 till: 33356 bar:0404 from:0 till: 27218 bar:0405 from:0 till: 25114 bar:0406 from:0 till: 31438 PlotData= bar:0498 at: 72608 fontsize:S text: 72.608 shift:(-15,5) bar:0499 at: 66723 fontsize:S text: 66.723 shift:(-15,5) bar:0400 at: 54651 fontsize:S text: 54.651 shift:(-18,5) bar:0401 at: 45930 fontsize:S text: 45.930 shift:(-18,5) bar:0402 at: 39145 fontsize:S text: 39.145 shift:(-18,5) bar:0403 at: 33356 fontsize:S text: 33.356 shift:(-18,5) bar:0404 at: 27218 fontsize:S text: 27.218 shift:(-18,5) bar:0405 at: 25114 fontsize:S text: 25.114 shift:(-18,5) bar:0406 at: 31438 fontsize:S text: 31.438 shift:(-18,5) TextData= fontsize:S pos:(20,35) text:jeweils durchschnittliche Angaben des Quartals fontsize:S pos:(20,20) text:Quelle IVW (http://www.ivw.eu/)

Anzahl der monatlich verkauften Abonnements
Colors= id:lightgrey value:gray(0.9) id:darkgrey value:gray(0.7) id:sfondo value:rgb(1,1,1) id:bar value:rgb(0.6,0.7,0.8) ImageSize = width:600 height:400 PlotArea = left:60 bottom:60 top:20 right:30 DateFormat = x.y Period = from:0 till:25000 TimeAxis = orientation:vertical AlignBars = late ScaleMajor = gridcolor:darkgrey increment:5000 start:0 ScaleMinor = gridcolor:lightgrey increment:1000 start:0 BackgroundColors = canvas:sfondo BarData= bar:0498 text:IV/1998 bar:0499 text:IV/1999 bar:0400 text:IV/2000 bar:0401 text:IV/2001 bar:0402 text:IV/2002 bar:0403 text:IV/2003 bar:0404 text:IV/2004 bar:0405 text:IV/2005 bar:0406 text:IV/2006 PlotData= color:bar width:30 align:left bar:0498 from:0 till: 7792 bar:0499 from:0 till: 8957 bar:0400 from:0 till: 7830 bar:0401 from:0 till: 5545 bar:0402 from:0 till: 11698 bar:0403 from:0 till: 9192 bar:0404 from:0 till: 8855 bar:0405 from:0 till: 7948 bar:0406 from:0 till: 7881 PlotData= bar:0498 at: 7792 fontsize:S text: 7.792 shift:(-14,5) bar:0499 at: 8957 fontsize:S text: 8.957 shift:(-14,5) bar:0400 at: 7830 fontsize:S text: 7.830 shift:(-14,5) bar:0401 at: 5545 fontsize:S text: 5.545 shift:(-14,5) bar:0402 at: 11698 fontsize:S text: 11.698 shift:(-14,5) bar:0403 at: 9192 fontsize:S text: 9.192 shift:(-14,5) bar:0404 at: 8855 fontsize:S text: 8.855 shift:(-14,5) bar:0405 at: 7948 fontsize:S text: 7.948 shift:(-14,5) bar:0406 at: 7881 fontsize:S text: 7.881 shift:(-14,5) TextData= fontsize:S pos:(20,35) text:jeweils durchschnittliche Angaben des Quartals fontsize:S pos:(20,20) text:Quelle IVW (http://www.ivw.eu/)

Weblinks

- n-zone.de Kategorie:Computerspielezeitschrift Kategorie:Nintendo

*** Shopping-Tipp: N-Zone




[Der Artikel zu N-Zone stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels N-Zone zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite