W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


N-Gramm

*** Shopping-Tipp: N-Gramm

Ein '''N-Gramm''' ist eine Menge aus N Zeichen, beispielsweise ein WortFragment fragment. Wichtige N-Gramme sind das '''Monogramm''', das '''Bigramm''' (manchmal auch als Digramm bezeichnet) und das '''Trigramm'''. Das Monogramm besteht aus ''einem'' Zeichen, beispielsweise nur aus einem einzelnen Buchstaben, das Bigramm aus ''zwei'' und das Trigramm aus ''drei'' Zeichen. Darüber hinaus werden die Begriffe '''Tetragramm''' für ''vier'' Zeichen, '''Pentagramm''' für ''fünf'' Zeichen, '''Hexagramm''' für ''sechs'' Zeichen, '''Heptagramm''' für ''sieben'' Zeichen und '''Oktogramm''' für ''acht'' Zeichen verwendet. Allgemein kann man auch von '''Multigrammen''' sprechen, wenn es sich um eine Gruppe von ''"vielen"'' Zeichen handelt. Die Präfix Vorsilben der Bezeichnungen werden in der Regel unter Zuhilfenahme der Griechische Sprache griechischen Griechische Zahlwörter Zahlwörter gebildet. Beispiele sind ''mono'' von griechisch ''monos'' für „allein“ oder „einzig“, ''tri'' für „drei““, ''tetra'' für „vier““, ''penta'' von griechisch ''pente'' für „fünf“, ''hexa'' für „sechs“, ''hepta'' für „sieben“, ''okto'' für „acht“ und so weiter. ''Bi'' und ''multi'' sind Vorsilben lateinischen Ursprungs und stehen für „zwei“ beziehungsweise „viele“. Die folgende Tabelle gibt sortiert nach der Anzahl N der Zeichen zusammen mit einem Beispiel, bei denen als Zeichen Lateinisches Alphabet Alphabet-Buchstaben genommen wurden, eine Übersicht über die Bezeichnung der N-Gramme: {| class="prettytable" | ''' N-Gramm-Name N Beispiel''' Monogramm 1 A Bigramm 2 AB Trigramm 3 UNO Tetragramm 4 HAUS Pentagramm 5 HEUTE Hexagramm 6 SCHIRM Heptagramm 7 TELEFON Oktogramm 8 COMPUTER . . . Multigramm N BEOBACHTUNGSLISTE |} N-Gramme finden Anwendung in der Kryptologie und Linguistik, speziell auch in der Computerlinguistik und Computerforensik. Einzelne Wort Wörter, ganze Satz (Grammatik) Sätze oder komplette Texte werden hierbei zur Analyse oder statistischen Auswertung in N-Gramme zerlegt.

Siehe auch
*N-Gram-Analyse *Griechische Zahlwörter *Trigrammstatistik *Markowkette Kategorie:Korpuslinguistik Kategorie:Kryptologie Kategorie:Sprach-Interaktion en:N-gram es:N-grama fr:N-gramme




[Der Artikel zu N-Gramm stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels N-Gramm zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite