W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Music Man

*** Shopping-Tipp: Music Man

{{Dieser Artikel|behandelt den Gitarrenhersteller; für das Musical von Meredith Willson siehe The Music Man (Musical) The Music Man.}} Image:Steve Lukather with Bobby Kimball.jpg thumb|[[Steve Lukather (Toto, rechts) mit Music Man Signature Gitarre]] '''Music Man''' ist ein 1972 (zunächst unter dem Namen Tri-Sonic) gegründetes Unternehmen, das elektrische Gitarren, E-Bass Bässe und Gitarrenverstärker fertigte. Dabei stellte Leo Fender die Instrumente und Tom Walker die Verstärker her. Sie wurde gegründet von Leo Fender (der auch Gründer der Firma Fender (Musikinstrumente) Fender ist). In den nächsten Jahren entstand hier der berühmte Music Man ''Stingray Bass'', der als entscheidende Entwicklung Aktivsound bot und bis heute einer der beliebtesten Allroundbässe überhaupt ist. Daneben gibt es den ''Sterling'', ein leicht veränderter ''Stingray'', orientiert am Fender ''Jazz Bass'' (in den Maßen), den ''Bongo'' (von einem BMW-Designer entworfen) und den ''Silhoutte'' (Mischung aus Gitarre und Bass). Unter dem Namen ''SUB'' vertreibt MusicMan auch Kopien der Instrumente aus eigener Herstellung. Kopien aus Ferner Osten Fernost werden unter dem Namen ''OLP'' (Officially Licensed Product) angeboten. 1980 verkaufte Fender das Unternehmen an Ernie Ball Incorporation Ernie Ball. Music-Man-Bässe und -Gitarren werden/wurden u. a. von folgenden Künstlern gespielt: Paul Landers (Rammstein), Michael "Flea" Balzary (Red Hot Chili Peppers), Dave LaRue, Steve Morse (u. a. Deep Purple), Johannes Stolle (Silbermond), John Deacon (Queen (Band) Queen), John Petrucci (Dream Theater), Robert Trujillo (Metallica), Eddie Van Halen und Steve Lukather (Toto), Shavo Odadjian (System Of A Down), Mark Hoppus (Blink 182), Dougie Poynter (McFly)

Siehe auch
* Liste von Gitarrenherstellern Music-Man-Bässe und -Gitarren werden/wurden u. a. von folgenden Künstlern gespielt: Paul Landers (Rammstein), Michael "Flea" Balzary (Red Hot Chili Peppers), Dave LaRue, Steve Morse (u. a. Deep Purple), Johannes Stolle (Silbermond), John Deacon (Queen), John Petrucci (Dream Theater), Robert Trujillo (Metallica), Eddie Van Halen und Steve Lukather (Toto), Shavo Odadjian (System Of A Down), Mark Hoppus (Blink 182), Dougie Poynter (McFly), Phoenix (Linkin Park)

Weblinks

- Offizielle Webseite
- Ausführliche, englischsprachige Website über Musicman Bässe Kategorie:Instrumentenbauunternehmen Kategorie:E-Gitarre en:Music Man (company) fr:Music Man it:Music Man sv:Music Man

*** Shopping-Tipp: Music Man




[Der Artikel zu Music Man stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Music Man zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite