W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Mamilius

*** Shopping-Tipp: Mamilius

'''Mamilius''' (weibliche Form: '''Mamilia''') war das Römische Namen Nomen der ''gens Mamilia'', einer Plebejer plebejischen Familie im Römisches Reich Römischen Reich, die wie die Fulvier aus Tusculum stammte. Die Mamilier waren eine fürstliche Familie in Tusculum, sahen sich selbst als Nachkommen des mythischen Telegonos, Sohn des Odysseus und der Kirke, den Gründern der Stadt. Der Überlieferung nach heiratete Octavius Mamilius, Regent von Tusculum, eine Tochter des Lucius Tarquinius, und rettete Lucius Mamilius Rom bei einem Angriff im Jahr 460 v. Chr. Der erste historische Mamilius ist Lucius Mamilius Vitulus, Consulat Konsul des Jahres 265 v. Chr.. Ein anderer der Zweig der Familie sind die Mamilii Turrini. Kategorie:Römische Geschichte en:Mamilius nl:Gens Mamilia




[Der Artikel zu Mamilius stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Mamilius zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite