W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


M-net

*** Shopping-Tipp: M-net

{{Infobox_Unternehmen | Name = M-net Telekommunikations GmbH| Logo = Bild:M-Net.svg 180px| Unternehmensform = Gesellschaft mit beschränkter Haftung GmbH| Slogan = Menschen erreichen.| Gründungsdatum = 1996| Sitz = München| Leitung = Dr. Hans Konle, Vorsitzender der Geschäftsführung| Mitarbeiterzahl = 420 (Stand: 12/2006)| Umsatz = 140 Millionen Euro| Branche = Telekommunikation| Homepage = [http://www.m-net.de www.m-net.de] }} Die '''M-net Telekommunikations GmbH (M-net)''' ist ein regionaler Telefongesellschaft Telekommunikationsanbieter in Bayern. Die M-net bildet die Telekommunikationssparte der Stadtwerke München. An der M-net sind neben den Stadtwerken auch weitere Gesellschafter beteiligt.

Geschichte
Gegründet wurde M-net am 31. Juli 1996 von den Gesellschaftern Stadtwerke München, Bayerische Landesbank und Stadtsparkasse München. Zu dieser Zeit war M-net nur mit Datendiensten und Festverbindungen im Großraum München für Geschäftskunden tätig. Nach der Einführung von Telefon- und Internetdiensten, der Öffnung für Privatkunden und einer Phase des kontinuierlichen Netzausbaus im Münchner Umland fusionierte M-net zum 1. Januar 2004 mit dem in Nürnberg ansässigen Stadtnetzbetreiber City Carrier '''NEFkom'''. Zum 1. Januar 2006 folgte mit der Fusion mit '''AugustaKom''', ein im Allgäu und in Schwaben aktiver City Carrier, eine weitere Vergrößerung des Netzes. Das Gesamtunternehmen firmiert unter dem Namen M-net Telekommunikations GmbH, die Marken NEFkom und Augustakom blieben erhalten. NEFkom wurde am 17. Juli 1996 gegründet, AugustaKom im Juni 1997. Der Unternehmenshauptsitz von M-net befindet sich im Gebäude der Stadtwerke München in der Emmy-Noether-Straße in München. Ende 2006 konnte M-net einen Kundenstamm aus ca. 135.000 Privatkunden und ca. 18.000 Geschäftskunden vorweisen. M-net ist Mitglied im Breko Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO), der die Interessen der alternativen Netzbetreiber vertritt.

Produkte
Das Unternehmen bietet Sprachdienste, Onlinedienste und Datendienste auf der Grundlage eines eigenen ca. 3500 km langen Glasfasernetzes in SDH-Technik an. Das Versorgungsgebiet umfasst den Großraum München, das Ballungsgebiet Nürnberg, Erlangen, Fürth, das Allgäu und Schwaben, Ingolstadt, Regensburg, Würzburg und Bayreuth. Die Privatkundenprodukte werden unter den Namen ''Maxi Komplett'' und ''Maxi DSL'' vermarktet.

Weblinks

- M-net
- BREKO e.V. Kategorie:Telekommunikationsunternehmen Kategorie:Telekommunikationsanbieter Kategorie:Unternehmen (München)

*** Shopping-Tipp: M-net




[Der Artikel zu M-net stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels M-net zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite