W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


M-Clan

*** Shopping-Tipp: M-Clan

'''M-Clan''' ist eine spanische Rockgruppe. Sie besteht aus Carlos Tarque (Gesang), J.Antonio Otero (Schlagzeug), Ricardo Ruipérez (Gitarre), Carlos Raya (Gitarre), Pascual Saura (Bass) und A. Climent "Boli" (Klavier). Ehemalige Mitglieder der Gruppe sind: Santiago Campillo (Gitarre) der seit Gründung von M-Clan bis Ende 2001 Mitglied war, und Iñigo Uribe (Klavier), der die ursprüngliche Formation von M-Clan als Erster verließ. Mitunter arbeitete die Gruppe zusammen mit Luis Prado (Klavier), Juan Carlos Armero (Perkussion), sowie Mavi Díaz und Momo Cortés (Chor). Gegründet hat sich die Gruppe 1992 in Murcia_%28Stadt%29 Murcia (Spanien), zunächst unter dem Namen "Los mierda", mit Carlos Tarque und Ricardo Ruipérez. Später benannte sie sich dann in "Murciálagos" um. Als sie sich dann 1993 mit Santiago Campillo, Pascual Saura, Juan Otero und Iñigo Uribe zusammenschlossen, bildeten sie die Gruppe "El clan de los murciélagos", die schon bald zum "M-Clan" werden sollte. Sie begannen, Konzerte zu geben und Hörbeispiele aufzuzeichnen, wobei es ihnen jedoch am meisten entgegenkam, vor Publikum zu spielen. Stilistisch hat die Gruppe eine Entwicklung durchlebt, vom Südstaatenrock der ersten zwei Alben ("Un buen momento" und "Coliseum") in Richtung kommerziellerer Klänge, seit der Single-Auskopplung "Llamando a la tierra" (spanische Version der "Serenade" der "Steve Miller Band") auf ihrer Platte "Usar y tirar".

Diskographie
* Un buen momento (1995) * Coliseum (1997) * Usar y tirar (1999) * Sin enchufe (2000) * Defectos personales (2002) * Sopa fría (2004) * Retrovisión (2006)

Weblinks
Offizielle Netz-Präsenz der Gruppe: [http://www.m-clan.ws] Kategorie:Rockband Kategorie:Spanische Band en:M-Clan es:M-Clan sv:M-Clan




[Der Artikel zu M-Clan stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels M-Clan zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite